Wissenswertes über das Rosental in Bulgarien



Weinbaugebiet Rosental

Das Rosental ist ein schmaler Streifen in Zentral-Bulgarien und ist auch unter den Namen Tal der Rosen oder Rozova Dolina bekannt. Das Weinbaugebiet erstreckt sich auf den Ausläufern des Balkangebirges und der Sredna Gora-Gebirges.
Neben Reben werden, wie der Name der Region Rosental bereits verrät, auch Rosen angebaut. Nicht nur als Schnittblumen kommen die Rosen auf den Markt, ein Teil wird auch zu Rosenöl verarbeitet, für das die Region seit 1750 weltbekannt ist.

Weinsorten im Rosental

Im Rosental stehen insgesamt rund 15.000 Hektar unter Reben. Es dominiert die Rebsorte Rote Misket und dennoch ist das Weinbaugebiet eine Weißweinregion. Dies liegt vor allem daran, dass die autochthone Sorte Rote Misket weiß gekeltert wird. Aber auch andere weiße Rebsorten wie Chardonnay, Riesling und Rkatziteli sind in vielen Weingärten der Region zu finden.
Bei den Rebsorten herrschen Cabernet Sauvignon und Merlot vor. Seit einigen Jahren versuchen sich die Winzer im Rosental aber auch an Sorten wie Pinot Noir und Syrah.
Bekannt ist dieser Weinbaubereich in Bulgarien auch fpr Dessertwein, der durch seine rund, süße Art begeistert.