Vermehrung von Rebstöcken durch Ableger



Ableger verjüngen den Weinberg

Vermehrungsmethode von Pflanzen, so auch von Rebstöcken. Einjährige Rebruten werden umgebogen und in den Boden gesteckt, wo sie Wurzeln entwickeln, aus denen eine neue Pflanze entsteht. Diese neue Pflanze kann abgetrennt oder an mit der Mutterpflanze verbunden bleiben. Früher wurden mit diesem Verfahren Weinberge verjüngt.