Die Ahr - Fluss und Weinbaugebiet zugleich



Weinbau an der Ahr im Überblick

Eines der kleinsten Weinbaugebiete Deutschlands. Das Anbaugebiet mit einer Rebfläche von 520 Hektar ist das nördlichste im Bundesland Rheinland-Pfalz. Benannt ist es nach einem Nebenfluss des Rheins, der Ahr. Die roten Rebsorten dominieren (ca.430 Hektar). Auch Konrad Adenauer wusste die Rotweine von der Ahr zu schätzen. Er bezog seinen Wein von verschiedenen Weingütern aus diesem Weinbaugebiet.