Informationen zur Anbaugrenze und deren Bedeutung



Anbaugrenze - Einschränkungen durch die Natur

Auf Grund der klimatischen Verhältnisse gibt es auf der nördlichen und auf der südlichen Halbkugel bestimmte Anbaugrenzen für den wirtschaftlichen Weinbau. Auf der nördlichen Erdhalbkugel liegt die Anbaugrenze bei 50° (nördliche Anbaugrenze) und bei 30° (südliche Anbaugrenze). Auf der Südhalbkugel liegen die Grenzen bei 30° und 40°.