Aserbaidschan - Weinbau mit langer Tradition



Wein in Aserbaidschan

Archäologische Funde belegen, dass er auf dem Gebiet des heutigen Aserbaidschan bereits im 2. Jahrtausend v.Chr. Weinbau gegeben hat. Aserbaidschan war in der ehemaligen UdSSR der zweitgrößte Weinproduzent. Die heutige Rebfläche beträgt etwa 60.000 Hektar. Es werden vor allem Dessertweine und Tafelweine produziert. Ein großer Teil der Traubenernte wird überdies zur Produktion von Tafeltrauben und Branntweinen verwendet.