Reiseführer über das Weinland Steiermark



Das Weinland Steiermark

Die Rebfläche der Steiermark ist mit ca. 3700 ha vergleichsweise klein. Diese Fläche entspricht etwa 7% der gesamten Weinbaufläche in ganz Österreich. In der Steiermark produzieren mehr als 3500 Winzer Wein,die meisten im Nebenerwerb. Der Hauptanteil der steirischen Weinproduktion entfällt auf Weißweine, die etwa 70% ausmachen, auf Rotwein und Schilcher entfallen jeweils 15%. Die Besonderheit des steirischen Weinlandes sind die Höhen- und Steillagen (etwa dreiviertel der Weinberge haben Gefälle von mindestens 26%). Das Klima wird von warmen Tagen und zum Teil sehr kühlen Nächten geprägt, was sich auf den Reifungsprozess der Trauben auswirkt – sie reifen nur sehr langsam, wodurch die Fruchtsäure besonders gut erhalten bleibt. Unterteilt wird die Steiermark in drei Anbaugebiete, die Südoststeiermark, die Südsteiermark und die Weststeiermark.

Tolle Weine aus der Steiermark in unserem Online Shop