Eins-Zwei-Dry Riesling, Rheingau, Josef Leitz 2017

Dörthe empfiehlt diesen Wein:
"Dieser Riesling von Josef Leitz stößt bei mir auf so viel Gegenliebe, weil er zunächst gar nicht wirkt wie ein typischer Rheingauer. Erst einmal viel, viel Frucht und erst dann kommen die rassige Säure und die ...

[weiter]"
Leitz Eins-Zwei-Dry Riesling Bild: Eins-Zwei-Dry Riesling, Rheingau, Josef Leitz 2017 (Bild zum Vergrößern klicken)
Weitere Bilder
  • Eins-Zwei-Dry Riesling aus dem Rheingau

 

 Schreiben Sie die erste Kundenmeinung Diesen Wein bestellen

Wir haben den Verkauf in unserem Shop eingestellt, viele der Weine aus unserem Sortiment erhalten Sie aber weiterhin über Sams Weingalerie, Telefon: 06331 31584. Diese Produktseiten existieren nur noch bis wir unsere Seite neu gestaltet und gestartet haben. Aber vielleicht finden Sie hier ja interessante Angebote:

:

 
 
Hauptaromen dieses Weins

Beschreibung Leitz Eins-Zwei-Dry Riesling

Der Wein: Der Eins-ZWEI-DRY ist ein trockener Riesling vom Weingut Josef Leitz. Dieser Weißwein verströmt ein intensives fruchtbetontes Bukett, in dem Noten von Äpfeln und Pfirsichen sowie von exotischen Früchten zu finden sind. Am Gaumen viel Säure und feine Mineralität, wodurch dieser Riesling sehr rassig und robust wirkt. Im Geschmack sehr rund, mit einem angenehm langen Abgang.
Ursprünglich war der Eins-ZWEI-DRY nur für den Export bestimmt, doch wegen der großen Nachfrage ist er inzwischen auch in Deutschland erhältlich.

Das Weingut: Kein anderer Winzer in Deutschland schafft es gegenwärtig solch brillante Rieslinge zu keltern wie Josef Leitz. Der Winzer aus dem Rheingau verblüfft die Weinszene jedes Jahr aufs Neue. Das Weingut von Josef Leitz in Rüdesheim umfasst knapp 40 Hektar Rebfläche, die ausschließlich mit der edlen Sorte Riesling bestockt sind. Bekannt ist Leitz vor allem für terroirbetonte Spitzenweine, was ihm im Jahr 2011 die Auszeichnung „Winzer des Jahres“ vom Gault Millau einbrachte.

Der Weinberg: Die Reben, die die Trauben für diesen Riesling liefern, gedeihen auf sandigem Löss-Lehm.

Ein Wein-Tipp unseres Teams

Dörthe empfiehlt diesen Wein
"Dieser Riesling von Josef Leitz stößt bei mir auf so viel Gegenliebe, weil er zunächst gar nicht wirkt wie ein typischer Rheingauer. Erst einmal viel, viel Frucht und erst dann kommen die rassige Säure und die mineralische Note. Am Ende kann dieser Riesling seine Herkunft nicht verleugnen, was ja auch nicht schlimm ist, schließlich ist es eine der besten Rieslings-Regionen der Welt."
Mehr Empfehlungen von Dörthe / Mehr über Dörthe

Eins-Zwei-Dry Riesling, Rheingau, Josef Leitz 2017 in Kürze

Artikelnummer A278
Jahrgang 2017
Land Deutschland
Region Deutschland, Rheingau
Winzer / Weingut Josef Leitz
Rebsorte Riesling
Weinsorte Weißwein
Süßegrad trocken
Werte Alkohol: 12 %
Vegan? Nein
Allergene Enthält Sulfite
Charakteristik fruchtbetont, rassig, rund
Passt zu Fisch: Forelle, Fisch: Scholle, Fisch: Seelachs, Huhn: Hühnerfrikassee, Kalb: Züricher Geschnetzeltes, Schwein: Schweineschnitzel
Inverkehrbringer Johannes Leitz, Theodor-Heuss-Straße 5, 65385 Rüdesheim am Rhein, Deutschland
 
 
⇑ Nach oben Eins-Zwei-Dry Riesling, Rheingau, Josef Leitz 2017 ⇑

Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath