Blauer Zweigelt

Die Rebsorte Blauer Zweigelt wird auch Zweigelt, Zweigelrebe oder Rotburger genannt. Die Blauer Zweigelt ist mittlerweile zur am weitest verbreiteten Rotweinrebe in Österreich geworden. Ganz besonders in die Anbaugebiete um den Neusiedler See und in den Weinbaugebiet im östlichen Niederösterreich nimmt die Zweigelt schon insgesamt ca. 14 % der gesamten Fläche der angebauten Reben ein. Hinter dem Grünen Veltliner liegt sie in ganz Österreich an zweiter Stelle. Die Zweigelt ist eine gegen Trockenheit, [...weiterlesen...]

9 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Claus Preisinger Basic Rotwein
Basic, Burgenland, Claus Preisinger 2014Basic, Burgenland, Claus Preisinger 2014 Rotwein trocken
fruchtig, saftig, belebend
8,90 €
Staffelpreise für Basic, Burgenland, Claus Preisinger 2014
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (11,86 € / 1 L)
 
Preisinger Zweigelt aus dem Burgenland
Zweigelt, Burgenland, Claus Preisinger 2014Zweigelt, Burgenland, Claus Preisinger 2014 Rotwein trocken
stoffig, würzig, rauchig
10,90 €
Staffelpreise für Zweigelt, Burgenland, Claus Preisinger 2014
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (14,53 € / 1 L)
 

Torsten empfiehlt diesen Wein:
"Mit Blauem Zweigelt und Blaufränkisch kommen hier zwei meiner liebsten roten Rebsorten zusammen, ergänzt um Merlot – außerdem kommt der Wein aus Österreich. Viele meiner Favoriten vereint. Genug um ...

[weiter]"
Claus Preisinger Heideboden
Heideboden, Burgenland, Claus Preisinger 2015Heideboden, Burgenland, Claus Preisinger 2015 Rotwein trocken
rauchig, stoffig, harmonisch
15,75 €
Staffelpreise für Heideboden, Burgenland, Claus Preisinger 2015
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (21,00 € / 1 L)
 

Fritz empfiehlt diesen Wein:
"Pannobile spricht eigentlich schon für sich. Die Pannobile-Winzer vom Neusiedlersee haben sich der Qualität verschrieben und diese Cuvée aus Blauem Zweigelt und Blaufränkisch (die ich beide auch ...

[weiter]"
Claus Preisinger Pannobile
Pannobile, Burgenland, Claus Preisinger 2013Pannobile, Burgenland, Claus Preisinger 2013 Rotwein trocken
würzig, saftig, komplex
23,35 €
Staffelpreise für Pannobile, Burgenland, Claus Preisinger 2013
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (31,13 € / 1 L)
 
Flaschenbild: Jurtschitsch Zweigelt
Zweigelt, Kamptal, Jurtschitsch 2013Zweigelt, Kamptal, Jurtschitsch 2013 Rotwein trocken
fruchtig, charmant, prägnant
11,20 €
Staffelpreise für Zweigelt, Kamptal, Jurtschitsch 2013
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (14,93 € / 1 L)
 
Rotwein aus dem Kamptal
Rotspon „Classic“, Kamptal, Jurtschitsch 2012Rotspon „Classic“, Kamptal, Jurtschitsch 2012 Rotwein trocken
klar, strukturiert, fruchtig
16,90 €
Staffelpreise für Rotspon „Classic“, Kamptal, Jurtschitsch 2012
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (22,53 € / 1 L)
 
Malteser Ritterorden Blauer Zweigelt
9,90 €
Staffelpreise für Blauer Zweigelt, Weinviertel, Schlossweingut Malteser Ritterorden 2013
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (13,20 € / 1 L)
 
Müller Zweigelt Selektion
Zweigelt Selektion, Kremstal, Müller 2013Zweigelt Selektion, Kremstal, Müller 2013 Rotwein trocken
rund, lebendig, feinwürzig
6,90 €
Staffelpreise für Zweigelt Selektion, Kremstal, Müller 2013
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (9,20 € / 1 L)
Schraubverschluss
 Rosé „Terrassen“ von Domäne Wachau
Rosé Reserve „Terrassen“, Wachau, Domäne Wachau 2013Rosé Reserve „Terrassen“, Wachau, Domäne Wachau 2013 Rosé trocken
fruchtig, rauchig, kräftig
12,30 €
Staffelpreise für Rosé Reserve „Terrassen“, Wachau, Domäne Wachau 2013
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (16,40 € / 1 L)
 

9 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Die Rebsorte Blauer Zweigelt

Die Rebsorte Blauer Zweigelt wird auch Zweigelt, Zweigelrebe oder Rotburger genannt. Die Blauer Zweigelt ist mittlerweile zur am weitest verbreiteten Rotweinrebe in Österreich geworden. Ganz besonders in die Anbaugebiete um den Neusiedler See und in den Weinbaugebiet im östlichen Niederösterreich nimmt die Zweigelt schon insgesamt ca. 14 % der gesamten Fläche der angebauten Reben ein. Hinter dem Grünen Veltliner liegt sie in ganz Österreich an zweiter Stelle.
Die Zweigelt ist eine gegen Trockenheit, Rebkrankheiten und Frost robuste Rebsorte. Sie stellt wenig Ansprüche an der Boden ihres Standortes und auf nährstoffreichen und tiefgründigen Böden erbringt sie äußerst gute Erträge.
Der Geschmack der aus der Zweigeltraube gekelterten Weines hat viel Substanz, ist fruchtig und hat oftmals feine Vanillearomen. Die Tannine sind weich im Abgang. Als junger Wein tritt der typische Geschmack nach Weichselkirschen auf. Nach einer fachmännisch ausgeführten Vinifizierung (d. h. Abbruch des Gärprozesses bei einem bestimmten Zuckergehalt) und der Lagerung in Eichenholzfässern (Barrique) kann der Blaue Zweigelt auch sehr lange haltbar sein. Aus der Zweigelt werden sortenreine Weine hergestellt oder der Wein wird zum Verschneiden zu Cuvées hergenommen.

Züchtung des Blauen Zweigelts

Die Zweigelt wurde im Jahre 1922 von dem Östereicher Friedrich Zweigelt (1888 bis 1964), der später zum Direktor der Höheren Bundeslehr- und Bundesversuchsstation für Wein-, Obst- Gartenbau in Österreich ernannt wurde, aus der Rebsorte St. Laurent und Blaufränkisch neu gezüchtet. Friedrich nannte seine neue Rebsorte Rotburger. Erst im Jahre 1975 wurde diese in Blauer Zweigelt umbenannt.
Zweigelt wollte mit dem Namen Rotburger Klosterneuburg, die Herkunft der Rebsorte, bekannter machen. Interessant ist auch der Beweggrund Zweigels, dies neue Sorte zu erfinden. Mit der neuen Sorte wollte der die österreichischen Weinbauern von fremden Rebsorten unabhängig machen, da die Winzer dem damaligen österreichischen Rotwein, der meist sehr blass in der Farbe war, italienischen Färbewein zufügten. Selbstverständlich wollte der mit der neuen Rebsorte einen höheren Ertrag und eine besserer Resistenz gegen Rebkrankheiten erreichen.




Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Günstige Versandkosten! Ab einem Bestellwert von 90,00 € versandkostenfrei. Darunter nur günstige 5,90 €!
Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath