Grüner Veltliner

Die Grüne Veltliner, oder auch Weißgipfler genannt, gehört zu den weißen Rebsorten. Die aus ihr gewonnenen Weine haben ein intensives und frisches Bouquet. Bei der Verkostung können sehr angenehme Aromen, die an weißen Pfeffer oder auch Tabak erinnern, herausgeschmeckt werden. Weinkenner bemerken auch einen Geschmack nach Pfirsich oder Zitrusfrüchten. Die qualitativ nicht so gut gemachten Grünen Veltliner sind in der Regel nicht sehr lange lagerfähig. Die Spitzenprodukte, die auch im Alter noch einen [...weiterlesen...]

15 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Torsten empfiehlt diesen Wein:
"Ganz klassischer Grüner Veltliner. Mineralik, Pfefferl, passende Aromen, gute Frucht, alles da. Mag ich. Die Minze verleiht ihm aber etwas Besonderes, eine würzige Note, die sich mit dem klassischen ...

[weiter]"
Grüner Veltliner Wechselberg
Grüner Veltliner Wechselberg, Kamptal, Birgit Eichinger 2017 /18Grüner Veltliner Wechselberg, Kamptal, Birgit Eichinger 2017 /18 Weißwein trocken
duftend, würzig, vollmundig
14,90 €
Staffelpreise für Grüner Veltliner Wechselberg, Kamptal, Birgit Eichinger 2017 /18
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (19,86 € / 1 L)
 

Torsten empfiehlt diesen Wein:
"Ganz klassischer Grüner Veltliner. Mineralik, Pfefferl, passende Aromen, gute Frucht, alles da. Mag ich. Die Minze verleiht ihm aber etwas Besonderes, eine würzige Note, die sich mit dem klassischen ...

[weiter]"
Grüner Veltliner Gaisberg Reserve
20,90 €
Staffelpreise für Grüner Veltliner Gaisberg Erste Lage Reserve, Kamptal, Birgit Eichinger 2017
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (27,86 € / 1 L)
 
Wine Enthusiast
90 Punkte
siehe Details

Dörthe empfiehlt diesen Wein:
"Weil ich Österreich und seine Weißweine so mag, darf die Vorzeigerebe des Landes natürlich nicht fehlen: Grüner Veltiner! Ob zum Kartoffelsalat, zum Backhendel, zum Wiener Schnitzel oder einfach so an ...

[weiter]"
Flaschenbild: Grüner Veltliner Federspiel "Terassen", Wachau, Domäne Wachau
Grüner Veltliner Federspiel 'Terrassen', Wachau, Domäne Wachau 2016Grüner Veltliner Federspiel 'Terrassen', Wachau, Domäne Wachau 2016 Weißwein trocken
fruchtbetont, harmonisch, rassig
10,90 €
Staffelpreise für Grüner Veltliner Federspiel 'Terrassen', Wachau, Domäne Wachau 2016
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (14,53 € / 1 L)
 

Torsten empfiehlt diesen Wein:
"Der Grüne Veltliner gehört zu meinen liebsten Rebsorten. Die Rebsorte bringt, gut ausgebaut, hochwertigste Weine hervor und der Grüne Veltliner von der Domäne Wachau ist ein besonders gut ausgebautes ...

[weiter]"
Grüner Veltliner Smaragd „Terrassen“, Wachau, Domäne Wachau 2017
Grüner Veltliner Smaragd „Terrassen“, Wachau, Domäne Wachau 2017Grüner Veltliner Smaragd „Terrassen“, Wachau, Domäne Wachau 2017 Weißwein trocken
verspielt, leicht zugänglich, frisch
14,90 €
Staffelpreise für Grüner Veltliner Smaragd „Terrassen“, Wachau, Domäne Wachau 2017
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (19,86 € / 1 L)
 
Falstaff
91 Punkte
siehe Details

Torsten empfiehlt diesen Wein:
"Viel sortentypischer kann ein Grüner Veltliner nicht sein, das typische „Pfefferl“ ist deutlich da, die Aromen nach Apfel und Aprikosen geben dem Wein von Domäne Wachau eine frische Fruchtigkeit, ...

[weiter]"
Pichlpoint Grüner Veltliner Federspiel
Grüner Veltliner Federspiel „Pichlpoint“, Wachau, Domäne Wachau 2016Grüner Veltliner Federspiel „Pichlpoint“, Wachau, Domäne Wachau 2016 Weißwein trocken
vielschichtig, intensiv, sortentypisch
12,90 €
Staffelpreise für Grüner Veltliner Federspiel „Pichlpoint“, Wachau, Domäne Wachau 2016
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (17,20 € / 1 L)
 
Jurtschitsch Grüner Veltliner „GrüVe“
Grüner Veltliner „GrüVe“, Kamptal, Jurtschitsch 2018Grüner Veltliner „GrüVe“, Kamptal, Jurtschitsch 2018 Weißwein trocken
fruchtig, süffig, delikat
10,50 €
Staffelpreise für Grüner Veltliner „GrüVe“, Kamptal, Jurtschitsch 2018
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (14,00 € / 1 L)
 
Jurtschitsch Grüner Veltliner „Kamptal“
Grüner Veltliner „Kamptal“, Kamptal, Jurtschitsch 2018Grüner Veltliner „Kamptal“, Kamptal, Jurtschitsch 2018 Weißwein trocken
frisch, würzig, fein
10,90 €
Staffelpreise für Grüner Veltliner „Kamptal“, Kamptal, Jurtschitsch 2018
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (14,53 € / 1 L)
 
Falstaff
93 Punkte
siehe Details
Grüner Veltliner Loiserberg Erste Lage, Kamptal, Jurtschitsch
Grüner Veltliner Loiserberg Erste Lage, Kamptal, Jurtschitsch 2017Grüner Veltliner Loiserberg Erste Lage, Kamptal, Jurtschitsch 2017 Weißwein trocken
elegant, intensiv, mineralisch
23,90 €
Staffelpreise für Grüner Veltliner Loiserberg Erste Lage, Kamptal, Jurtschitsch 2017
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (31,86 € / 1 L)
 
3 Haberer Grüner Veltliner, Kremstal, Müller 2018
3 Haberer Grüner Veltliner, Kremstal, Müller 20183 Haberer Grüner Veltliner, Kremstal, Müller 2018 Weißwein trocken
sortentypisch, würzig, raffiniert
6,95 €
Staffelpreise für 3 Haberer Grüner Veltliner, Kremstal, Müller 2018
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (9,26 € / 1 L)
 
Wein-Plus
90 Punkte
siehe Details

Torsten empfiehlt diesen Wein:
"Der Grüne Veltliner Smaragd von Tegernseerhof unterscheidet sich ein bisschen von den Grünen Veltlinern, wie ich sie sonst mag. Er ist weniger mineralisch, weniger knackig, dafür eher cremig, aber ohne ...

[weiter]"
Wachau: Tegernseerhof Grüner Veltliner Loibenberg
Loibenberg Grüner Veltliner Smaragd, Wachau, Tegernseerhof 2013Loibenberg Grüner Veltliner Smaragd, Wachau, Tegernseerhof 2013 Weißwein trocken
würzig, elegant, schmelzig
17,70 €
Staffelpreise für Loibenberg Grüner Veltliner Smaragd, Wachau, Tegernseerhof 2013
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (23,60 € / 1 L)
 
Wine Enthusiast
90 Punkte
siehe Details
Grüner Veltliner Höhereck vom Tegernseerhof
Höhereck Grüner Veltliner, Wachau, Tegernseerhof 2013Höhereck Grüner Veltliner, Wachau, Tegernseerhof 2013 Weißwein trocken
edel, kräftig, aromatisch
27,90 €
Staffelpreise für Höhereck Grüner Veltliner, Wachau, Tegernseerhof 2013
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (37,20 € / 1 L)
 
Stift Göttweig Grüner Veltliner
Grüner Veltliner, Kremstal, Stift Göttweig 2017Grüner Veltliner, Kremstal, Stift Göttweig 2017 Weißwein trocken
fruchtig, frisch, klassisch
7,90 €
Staffelpreise für Grüner Veltliner, Kremstal, Stift Göttweig 2017
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (10,53 € / 1 L)
 

Henry empfiehlt diesen Wein:
"Was genau ein Messwein ist, müßte ich erstmal googlen, denn das kirchliche Reinheitsgebot ist mir nicht direkt ein Begriff. Aber den Wein muß man als Anhänger des Grünen Veltliners mögen. Ein ...

[weiter]"
Stift Göttweig Messwein Grüner Veltliner
Messwein Grüner Veltliner, Kremstal, Stift Göttweig 2017Messwein Grüner Veltliner, Kremstal, Stift Göttweig 2017 Weißwein trocken
fruchtig, klassisch, delikat
9,30 €
Staffelpreise für Messwein Grüner Veltliner, Kremstal, Stift Göttweig 2017
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (12,40 € / 1 L)
 
Göttweiger Berg Grüner Veltliner
Göttweiger Berg Grüner Veltliner Kremstal DAC, Kremstal, Stift Göttweig 2014Göttweiger Berg Grüner Veltliner Kremstal DAC, Kremstal, Stift Göttweig 2014 Weißwein trocken
finessenreich, kompakt, strukturiert
11,90 €
Staffelpreise für Göttweiger Berg Grüner Veltliner Kremstal DAC, Kremstal, Stift Göttweig 2014
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (15,86 € / 1 L)
 
Wine Enthusiast
92 Punkte
siehe Details
Stift Göttweig Gottschelle Grüner Veltliner
29,95 €
Staffelpreise für Grüner Veltliner Ried Gottschelle Kremstal DAC Reserve Erste Lage, Kremstal, Stift Göttweig 2017
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (39,93 € / 1 L)
 

15 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Die Rebsorte Grüner Veltliner

Die Grüne Veltliner, oder auch Weißgipfler genannt, gehört zu den weißen Rebsorten. Die aus ihr gewonnenen Weine haben ein intensives und frisches Bouquet. Bei der Verkostung können sehr angenehme Aromen, die an weißen Pfeffer oder auch Tabak erinnern, herausgeschmeckt werden. Weinkenner bemerken auch einen Geschmack nach Pfirsich oder Zitrusfrüchten. Die qualitativ nicht so gut gemachten Grünen Veltliner sind in der Regel nicht sehr lange lagerfähig. Die Spitzenprodukte, die auch im Alter noch einen frischen Geschmack aufweisen, können sehr wohl, entgegen der landläufigen Meinung, länger gelagert sein, teilweise sogar länger als Top-Rieslinge.
Die Rebsorte Grüner Veltliner ist eine in Niederösterreich besonders weit verbreitet Sorte, die außerhalb Österreichs, mit Ausnahme Tschechiens, Ungarns und der Slowakei, so gut wie nicht anzutreffen ist. Die Grüne Veltliner bringt insbesondere auf Lössböden, wie sie im nördlichen Weinviertel vorhanden sind, sehr gute Ergebnisse. Dies liegt wohl daran, dass die Sorte hier, neben dem idealen Boden, auch sehr gute klimatische Bedingungen hat. Sie wird aber auch in der Wachau, am Wagram, im Kremstal und im Kramptal angebaut. Erst im 20. Jahrhundert wiederentdeckt ist die Grüner Veltliner heute mit 32,6 % Anteil an der gesamten österreichischen Rebfläche die am häufigsten verwendete Rebsorte.

Grüner Veltliner aus DAC-Lagen

Mit dem Weinviertel DAC, die österreichische Qualtitätsnomenklatur, wurde dem Grünen Veltliner eine Anerkennung zu Teil. Seit 2006 gibt es im Traisental eine weitere DAC Appellation. Im Jahrgang folgte der Kremstal DAC. Dieser Grüne Veltliner ist auf dem Weißweinsektor der erste Wein, dem eine Reservelinie erlaubt wurde.
Die genetische Herkunft des Grünen Veltliner ist noch nicht ganz erforscht. Die ca. 400 Jahre alte Mutterrebe wurde im Februar 2011 von Rowdies so stark beschädigt, dass man zunächst befürchtete, sie würde eingehen. Dem Winzer Hans Moser ist es jedoch gelungen, diese Mutterrebe zu erhalten. Der Frührote Veltliner und auch der Rote Veltliner sind mit dem Grünen Veltliner nicht verwandt.


Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath