Pfalz

Weinsorte: Rotwein //

1-9 von 22

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. >>
Rotwein: Krieger Dornfelder
Dornfelder, Pfalz, Krieger 2013Dornfelder, Pfalz, Krieger 2013
Rotwein trocken
saftig, fruchtig, harmonisch
7,50 €
Staffelpreise für Dornfelder, Pfalz, Krieger 2013
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (10,00 € / 1 L)
Schraubverschluss
Pfälzer Rotwein
Saint Laurent, Pfalz, Krieger 2014Saint Laurent, Pfalz, Krieger 2014
Rotwein trocken
harmonisch, fruchtig
8,90 €
Staffelpreise für Saint Laurent, Pfalz, Krieger 2014
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (11,86 € / 1 L)
 
Weingut Krieger - Spätburgunder
Spätburgunder, Pfalz, Krieger 2014Spätburgunder, Pfalz, Krieger 2014
Rotwein trocken
fruchtig, elegant
9,50 €
Staffelpreise für Spätburgunder, Pfalz, Krieger 2014
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (12,66 € / 1 L)
Schraubverschluss
Münzberg Dornfelder aus der Pfalz
Dornfelder, Pfalz, Münzberg 2012Dornfelder, Pfalz, Münzberg 2012
Rotwein trocken
fruchtig, nachhaltig
9,50 €
Staffelpreise für Dornfelder, Pfalz, Münzberg 2012
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (12,66 € / 1 L)
Schraubverschluss
Tageslohn Dornfelder-Spätburgunder
Tageslohn Dornfelder-Spätburgunder, Pfalz, Münzberg 2012Tageslohn Dornfelder-Spätburgunder, Pfalz, Münzberg 2012
Rotwein trocken
fruchtig, weich, würzig
8,30 €
Staffelpreise für Tageslohn Dornfelder-Spätburgunder, Pfalz, Münzberg 2012
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (11,06 € / 1 L)
 
30%
Rabatt
Tageslohn Dornfelder-Spätburgunder
Tageslohn Dornfelder-Spätburgunder, Pfalz, Münzberg 2012Tageslohn Dornfelder-Spätburgunder, Pfalz, Münzberg 2012
Rotwein trocken
fruchtig, weich, würzig

8,30 €

5,81 €

Am besten schnell handeln! Nur noch 4 Stück auf Lager.
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (7,74 € / 1 L)
 
Spätburgunder von Reichsrat von Buhl
Spätburgunder, Pfalz, Reichsrat von Buhl 2014Spätburgunder, Pfalz, Reichsrat von Buhl 2014
Rotwein trocken
konzentriert, lebendig, elegant
12,50 €
Staffelpreise für Spätburgunder, Pfalz, Reichsrat von Buhl 2014
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (16,66 € / 1 L)
 
süßer Dornfelder „eins zu eins“
Dornfelder „eins zu eins“, Pfalz, A. Diehl 2015Dornfelder „eins zu eins“, Pfalz, A. Diehl 2015
Rotwein lieblich / süß
süffig, aromatisch, leicht
6,90 €
Staffelpreise für Dornfelder „eins zu eins“, Pfalz, A. Diehl 2015
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (9,20 € / 1 L)
 
Pfälzer Rotwein Spätburgunder „eins zu eins“
Spätburgunder „eins zu eins“, Pfalz, A. Diehl 2014Spätburgunder „eins zu eins“, Pfalz, A. Diehl 2014
Rotwein trocken
herzhaft, kräftig, regionaltypisch
6,85 €
Staffelpreise für Spätburgunder „eins zu eins“, Pfalz, A. Diehl 2014
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (9,13 € / 1 L)
 

1-9 von 22

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. >>

Informationen zu Ihrer Auswahl: Rotwein



Rotwein

Aus dunklen Weintrauben wird Rotwein gekeltert. Die rote Farbe des Weines ergibt sich dabei nicht aus dem Fruchtfleisch der Trauben, wie angenommen werden könnte, sondern aus der Schale. In der Schale der Traube sind Farbstoffe und Bitterstoffe enthalten, die für die Farbe und den Geschmack des Rotweins verantwortlich sind.
Doch wie gelangt die Farbe in den Rotwein?
Die Trauben werden nach der Lese gemahlen, der austretende Saft wird anschließend mit den Schalen zusammen in den Gärbehälter gefüllt. Durch den Kontakt, der durch Umrühren intensiviert werden kann, geben die Schalen Farbe und Geschmack an den späteren Rotwein ab.
Beliebte Rebsorten für Rotwein aus Deutschland sind Dornfelder und Spätburgunder, während für französische Rotweine eher Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Pinot Noir und Merlot verwendet werden und für Rotwein aus Spanien vor allem Garnacha und Tempranillo infrage kommen.


Wein aus der Pfalz

Das zweitgrößte Weinbaugebiet Deutschlands ist die Pfalz. Deutsche Weine aus der Region um Bad Dürkheim sind bereits seit der Zeit der Kelten bekannt. Auch die Römer wussten die Weine aus der Pfalz zu schätzen, doch nach dem Zerfall des Römischen Reiches ging es auch mit dem Weinbau in der Pfalz bergab. Erst die christlichen Orden im Mittelalter belebten die Tradition neu einigem Auf und Ab hat sich diese Tradition bis heute erhalten.
Im Weinbaugbeit Pfalz stehen mehr als 20.000 Hektar unter Reben. Der Rebsortenspiegel hat sich in den letzetn 20-30 Jahren stark verändert. Der Anteil an roten Rebsorten ist deutlich gestiegen, vor allem Dornfelder hat deutlich an Fläche hinzugewonnen. Pfälzer Weißweine werden nach wie vor vor allem aus Riesling gekeltert, der weißen Rebsorte, die rund 20% der Rebfläche in diesem Anbaugebiet bedeckt. Zurückgegenagen ist vor allem die Fläche für Müller-Thurgau.



Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Günstige Versandkosten! Ab einem Bestellwert von 90,00 € versandkostenfrei. Darunter nur günstige 5,90 €!
Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath