Sachsen

Mit einer Rebfläche von weniger als 500 Hektar gehört Sachsen zu den kleinsten deutschen Anbaugebieten. Das Weinbaugebiet Sachsen ist im gleichnamigen Bundesland im Osten Deutschlands gelegen. Aufgrund seiner Lage jenseits des 51. Breitengrades galt diese Region bei Experten lange Zeit als ungeeignet für den Weinbau. Winzer aus Sachsen haben diese Annahme mit ihren Weinen eindeutig widerlegt. Vor allem weiße Rebsorten wie Müller-Thurgau, Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder und Traminer sind im [...weiterlesen...]

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Gutswein Elbling, Sachsen, Schloss Proschwitz 2016
Gutswein Elbling, Sachsen, Schloss Proschwitz 2016Gutswein Elbling, Sachsen, Schloss Proschwitz 2016 Weißwein trocken
reif, sortentypisch, lebendig
15,90 €
Staffelpreise für Gutswein Elbling, Sachsen, Schloss Proschwitz 2016
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (21,20 € / 1 L)
 
Schloss Proschwitz Gutswein Goldriesling
Gutswein Goldriesling, Sachsen, Schloss Proschwitz 2016Gutswein Goldriesling, Sachsen, Schloss Proschwitz 2016 Weißwein trocken
charaktervoll, fein, würzig
15,90 €
Staffelpreise für Gutswein Goldriesling, Sachsen, Schloss Proschwitz 2016
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (21,20 € / 1 L)
 
Schloss Proschwitz Scheurebe
Scheurebe, Sachsen, Schloss Proschwitz 2016Scheurebe, Sachsen, Schloss Proschwitz 2016 Weißwein trocken
saftig, duftend, ausgewogen
19,95 €
Staffelpreise für Scheurebe, Sachsen, Schloss Proschwitz 2016
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (26,60 € / 1 L)
Schraubverschluss

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Wein aus Sachsen

Mit einer Rebfläche von weniger als 500 Hektar gehört Sachsen zu den kleinsten deutschen Anbaugebieten. Das Weinbaugebiet Sachsen ist im gleichnamigen Bundesland im Osten Deutschlands gelegen. Aufgrund seiner Lage jenseits des 51. Breitengrades galt diese Region bei Experten lange Zeit als ungeeignet für den Weinbau. Winzer aus Sachsen haben diese Annahme mit ihren Weinen eindeutig widerlegt.
Vor allem weiße Rebsorten wie Müller-Thurgau, Riesling, Weißburgunder, Grauburgunder und Traminer sind im Bereich Sachsen häufig zu finden. In den letzten Jahren hat sich aber, wie in allen deutschen Weinbaugebieten ein Trend hin zu roten Rebsorten ergeben. Die Rebfläche für Sorten wie Spätburgunder und Dornfelder ist deutlich gewachsen. Eine Besonderheit ist die Rebsorte Goldriesling, die ausschließlich in Sachsen kultiviert wird.
Deutscher Wein aus Sachsen stammt aus dem Bereich Elstertal oder dem Bereich Meißen, den beiden Zentren des sächsischen Weinbaus.


Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath