Cartaxo

Cartaxo ist einer von sechs Sub-Bereichen der portugiesischen DOC-Region Ribatejo, die im Zentrum des Landes, nordöstlich von Lissabon, gelegen ist. Der Sub-Bereich Cartaxo ist dabei eine Besonderheit, denn er liegt nicht ausschließlich in Ribatejo, sondern zum Teil auch in der benachbarten Region Extremadura. Die weiteren Sub-Zonen von Ribatejo sind Almeirim, Chamusca, Coruche, Santarem und Tomar. Das Klima in dieser Weinregion ist von heißen und sehr trockenen Sommern geprägt, auch im Winter gibt es [...weiterlesen...]

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Portada Winemaker's Selection, Cartaxo, DFJ Vinhos - Rotwein-Flasche
Portada Winemaker's Selection, Cartaxo, DFJ Vinhos 2017/18Portada Winemaker's Selection, Cartaxo, DFJ Vinhos 2017/18 Rotwein trocken
kräftig, fruchtig, vollmundig
5,90 €
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (7,86 € / 1 L)
 
Portada Winemaker's Selection, Cartaxo, DFJ Vinhos - Rotwein-Flasche
33,60 €
(pro Flasche: 5,60 €)
Dauerniedrigpreis für SPARPAKET: Portada Portada Winemaker's Selection, Cartaxo, DFJ Vinhos 2017/18 (6er Paket, nur 5,60 € / Fl)
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (7,46 € / 1 L)
 
30%
Rabatt
Portada Tinto Medium Sweet
Portada Tinto Medium Sweet, Cartaxo, DFJ Vinhos 2016Portada Tinto Medium Sweet, Cartaxo, DFJ Vinhos 2016 Rotwein lieblich / süß
vollmundig, saftig, süffig

6,70 €

4,69 €

inkl. MwSt, zzgl. Versand / (6,25 € / 1 L)
 

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Wein aus Cartaxo

Cartaxo ist einer von sechs Sub-Bereichen der portugiesischen DOC-Region Ribatejo, die im Zentrum des Landes, nordöstlich von Lissabon, gelegen ist. Der Sub-Bereich Cartaxo ist dabei eine Besonderheit, denn er liegt nicht ausschließlich in Ribatejo, sondern zum Teil auch in der benachbarten Region Extremadura.
Die weiteren Sub-Zonen von Ribatejo sind Almeirim, Chamusca, Coruche, Santarem und Tomar.
Das Klima in dieser Weinregion ist von heißen und sehr trockenen Sommern geprägt, auch im Winter gibt es zum Teil nur wenig Niederschlag, sodass auf künstliche Bewässerung zurückgegriffen werden muss, um Weinbau betreiben zu können.
Früher war Cartaxo, wie die gesamte Region Ribatejo, eigentlich sogar fast ganz Portugal, bekannt für einfache und sehr preiswerte Massenweine, die ohne große Sorgfalt und Mühe für den raschen Konsum erzeugt wurden. Viele dieser Weine wurden gar nicht in Flaschen gefüllt, sondern kamen nur in großen Gebinden auf den Markt. Diese Zeiten sind inzwischen glücklicherweise vorbei, denn die gesamte portugiesische Weinbauszene hat sich verändert. Fast überall hat man sich wieder auf Qualität und Handwerk besonnen, so auch in Cartaxo. Hier setzte die Wende im Jahr 2000 ein, als Ribatejo zur DOC ernannt wurde. Seither hat ein deutlich spürbarer Aufschwung eingesetzt und es gibt wirklich hervorragende Tropfen aus diesem Teil des Landes.

Wichtige Rebsorten in Cartaxo

In Portugal gibt es eine kaum zu überblickende Vielfalt an Rebsorten, die zum überwiegenden Teil autochthon sind. Ähnlich verhält es sich in Cartaxo. Auch hier wird eine große Anzahl an Reben kultiviert. Besonders wichtig sind in dieser Anbauregion die Sorten Arinto, Castelao Nacional, Fernao Pires, Periquita, Tinta Amarela, Trincadeira das Pratas, Talia und Vital. Darüber hinaus sind aber auch Alicante Bouschet, Alfrocheiro Preto und Touriga Nacional zu finden. Seit einigen Jahren wird hier, wie in fast allen Weinregionen der Welt, auch auf internationale Rebsorten gesetzt, vor allem auf Chardonnay und Sauvignon Blanc bei den Weißweinen sowie auf Cabernet Sauvignon bei den Rotweinen. In Cartaxo werden diese internationalen Sorten teilweise reinsortig ausgebaut, teilweise aber auch mit traditionellen Sorten verschnitten.


Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath