Colomé

Die Bodega Colomé ist im Norden Argentiniens in der Weinbauregion Salta gelegen. Hier befinden sich die höchstgelegenen Weingärten der Welt, in denen unter anderem die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Malbec und Syrah kultiviert werden. Das Weingut Colomé in Argentinien wird von Donald Hess betrieben. Das Weingut stammt aus dem Jahr 1831 und ist damit das älteste durchgehend bewirtschaftete Weingut in Argentinien. Unter der Leitung von Donald Hess sind viele Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt [...weiterlesen...]

3 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
Rotwein aus Argentinien
Amalaya, Salta, Colomé 2017Amalaya, Salta, Colomé 2017 Rotwein trocken
fruchtig, elegant, würzig
9,75 €
Staffelpreise für Amalaya, Salta, Colomé 2017
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (13,00 € / 1 L)
 

Dörthe empfiehlt diesen Wein:
"Die Rebsorte Torrontés ist vielen unbekannt. Schade! Sie erinnert mich ein wenig an Gewürztraminer, den ich auch sehr gerne mag. Dieser Weißwein aus Argentinien überzeugt mich durch seine exotisch ...

[weiter]"
Wein aus Argentinien:Colomé Torrontés
Torrontés, Salta, Colomé 2018Torrontés, Salta, Colomé 2018 Weißwein trocken
intenisv, exotisch, kräftig
7,90 €
Staffelpreise für Torrontés, Salta, Colomé 2018
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (10,53 € / 1 L)
Schraubverschluss
Argentinischer Wein Colomé Estate Malbec
Estate Malbec, Salta, Colomé 2016Estate Malbec, Salta, Colomé 2016 Rotwein trocken
würzig, intensiv, seidig
15,50 €
Staffelpreise für Estate Malbec, Salta, Colomé 2016
inkl. MwSt, zzgl. Versand / (20,66 € / 1 L)
 

3 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Colomé

Die Bodega Colomé ist im Norden Argentiniens in der Weinbauregion Salta gelegen. Hier befinden sich die höchstgelegenen Weingärten der Welt, in denen unter anderem die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Malbec und Syrah kultiviert werden.
Das Weingut Colomé in Argentinien wird von Donald Hess betrieben. Das Weingut stammt aus dem Jahr 1831 und ist damit das älteste durchgehend bewirtschaftete Weingut in Argentinien. Unter der Leitung von Donald Hess sind viele Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt worden, doch ein Teil der Rebbestände wurde erhalten, sodass heute Weine von Rebstöcken, die mehr als 150 Jahre alt sind, gekeltert werden.


Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath