Rebsorte Kolor aus Deutschland im Rebensortenlexikon

Kolor - rote Rebsorte

Kolor in Kürze

Neugezüchtete Sorte

  • Farbe: Rotwein
  • Heimat: Deutschland

Synonyme für Kolor FR 71-39

Die Kolor ist – wie ihr Name bereits andeutet – farbintensive Rebsorte, die als Färbersorte vorgesehen war. Es handelt sich um eine Neuzüchtung, die aus der Kreuzung Pinot Noir x Teinturier du Cher hervorgegangen ist.
Gezüchtet wurde die rote Rebe im Jahr 1938 am Staatlichen Weinbauinstitut Freiburg. Der Sortenschutz wurde im Jahr 1974 erteilt.

Aus der Kolor können dunkle, farbintensive Weine gekeltert werden, die allerdings recht geschmacksneutral ausfallen. Das ist wohl auch der Grund, warum diese Sorte kaum bekannt geworden ist und weitestgehend durch andere farbintensive Sorten, die die Weine auch qualitativ unterstützen ersetzt wurde; hier sind vor allem Dornfelder und Dunkelfelder zu nennen.

Bei der offiziellen Flächenerhebung im Jahr 2009 wurden in Deutschland keine Bestände mehr ausgewiesen. Lediglich in Neuseeland sind 2-3 Hektar mit dieser roten Rebe bestockt.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider