Argentinischer Weißwein muss sich nicht verstecken

Wissenswertes zu argeninischer Weißwein

Seit Mitte des 16. Jahrhunderts wird in Argentinien Weinbau betrieben. Zu dieser Zeit brachten die spanischen Eroberer die ersten Reben mit nach Südafrika.
Die Lagen, in denen die Reben für den argentinischen Weißwein gedeihen, befinden sich in Höhen zwischen 600 und 1300 Metern über dem Meeresspiegel.
Argentinischer Weißwein ist im Verhältnis zu den Rotweinen und Roseweinen aus dem südamerikanischen Staat eher unterdurchschnittlich vertreten und macht nur etwa 20% der gesamten Weinproduktion aus. Diese Tatsache ist vor allem in den klimatischen Gegebenheiten begründet. Das Klima ist recht trocken und erfordert die künstliche Bewässerung der meisten Weingärten.

Hier finden Sie Angebote zu argentinischer Weißwein.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider