Wichtige Fakten zu chilenischer Weißwein

Wissenswertes zum Thema chilenischer Weißwein

Auch wenn Chile eigentlich ein Rotweinland ist, immerhin entfallen gut 60% auf Rotweine, braucht sich chilenischer Weißwein nicht zu verstecken. Besonders in Küstennähe gedeihen die Rebsorten, die für die Weißweine verwendet werden, sehr gut. Gelesen werden die Trauben ab Mitte Februar, wenn es in Chile langsam Herbst wird.
Chilenischer Weißwein wird vor allem aus den international vertretenen Rebsorten Sauvignon Blanc und Chardonnay erzeugt. Mit einigem Abstand folgt die Sorte Muscat d'Alexandrie. Weitere Rebsorten, die in Chile für Weißweine verwendet werden sind Riesling, Viognier und Gewürztraminer - diese werden aber nur in sehr geringem Umfang kultiviert.

Eine Auswahl chilenischer Weißweine finden Sie hier.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider