Weinbau im Curico Valley - Informationen über Weine aus Curico

Weinbauregion Curico Valley

Karte der Weinbauregion Curico Valley

Infos über den Weinbau im Curico Valley und den Wein der Weinbauregion

Das Curico Valley ist ein Weinbaubereich innerhalb der großen chilenischen Weinbauzone Central Valley. Der Bereich Curico schließt sich unterhalb an den Bereich Rapel an, das vor allem für seine Rotweine bekannt ist.

Der Weinbau in dieser Region blickt auf eine lange Tradition zurück, deren Ursprünge im 16. Jahrhundert zu finden sind, als die Spanier das Land eroberten. Nach einer langen Periode, in der es zwar Weinbau gab, dieser aber keine großen Erfolge vorweisen konnte, setzte es ab etwa 1980 eine entscheidende Wende ein. Wie in vielen anderen Weinbauregionen Chiles, wurden Investoren auch auf das Curico Valley aufmerksam und förderten den lokalen Weinbau, außerdem siedelten sich einige große Weinkonzerne an. Nach und nach wurde die Rebfläche ausgedehnt und immer mehr Wein von sehr guter Qualität gekeltert, der auch auf dem internationalen Markt Anerkennung erfuhr.

Das Curico Valley ist keine einheitliche Region, zumindest im Hinblick auf die Bodenbeschaffenheit. Während es in der Nähe von Wasserläufen recht fruchtbare Schwemmlandböden gibt, die zum Teil mit Schichten aus Kies und Geröll bedeckt sind, gibt es in anderen Bereichen der Weinbauregion sehr trockene Böden vulkanischen Ursprungs. Dieses Variantenreichtum ist ausschlaggebend dafür, dass in Curico je nach Lage ganz unterschiedliche Rebsorten sehr gute Qualität erbringen können.

Wichtige Rebsorten

Das Curico Valley, das rund 200 Kilometer südlich von Santiago gelegen ist, gilt gemeinhin als Rotweinregion. Insbesondere Cabernet Sauvigon, die fast 40% der Anbaufläche der Region einnimmt, erbringt sehr gute Qualität. Verbreitet sind aber auch Cabernet Franc, Carmenere, Merlot, Pinot Noir und Syrah.
Auf einer wesentlich kleineren Fläche werden auch weiße Sorten kultiviert, insbesondere Chardonnay, Chenin Blanc, Riesling, Sauvignon Blanc und Semillon. Vor allem in den höheren Lagen ergeben die weißen Sorten hervorragende Qualität. Und obwohl gemeinhin das weiter nördlich gelegene Casablanca als die Top-Region für Weißwein aus Chile gilt, brauchen einige der besten Weine aus dem Curico Valley den Vergleich nicht zu scheuen.

Eine Auswahl Cabernet Sauvignon aus Chile

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de