Informationen über die Weinbauregion Nahe

Weinbaugebiet Nahe

Karte der Weinbauregion Nahe

Infos rund um den Weinbau an der Nahe

Seit 1971 wird das Weinbaugebiet Nahe als eigenständiges Gebiet geführt. Rund um das Zentrum Bad Kreuznach erstrecken sich die Weingärten entlang des Flusses Nahe zwischen Kirn und Bingen. Hier stehen in überwiegend flachen und hügeligen Lagen 4000 Hektar unter Reben. Bei Bad Münster am Stein gibt es auch Steillagen, aus der ausgezeichneter Riesling stammt.

Geografische Lage und Böden

Der Weinbaubereich Nahe ist im Bundesland Rheinland-Pfalz gelegen, wo sie bei Bingen in den Rhein mündet. Von der Flussmündung erstreckt sich das Weinbaugebiet bis nach Kirn sowie in die Nebentäler hinein. Begrenzt ist die Region durch die Hügelketten von Hunsrück, Taunus und Pfälzer Bergland.
Die Bodenvielfalt in diesem Weinbaugebiet ist so groß wie in keiner anderen Weinbauregion der Bundesrepublik. Es gibt vermutlich 180 Bodenvarianten. Die Reben am unteren Flusslauf gedeihen vor allem auf Schiefer und Quarz, an der mittleren Nahe sind vor allem Buntsandstein und Porphyr zu finden, während in der Gegend von Bad Kreuznach Verwitterungsböden vorherrschen. Die Folge dieser Bodenvielfalt ist, dass es Weine mit völlig unterschiedlichen Aromen gibt, selbst wenn sie aus Lagen stammen, die sich von Ausrichtung und Mikroklima stark ähneln.

Wichtige Rebsorten an der Nahe

Die Rebfläche an der Nahe ist zu 75% mit weißen Rebsorten bestockt. Vor allem Riesling ist hier stark verbreitet. Es folgt ein weites Spektrum an Rebsorten, die in den Weingärten der Region zu finden sind, dazu gehören unter anderem Müller-Thurgau, Dornfelder, Silvaner, Spätburgunder, Weißburgunder, Grauburgunder, Kerner, Bacchus und Scheurebe.
Wie in den meisten deutschen Anbaugebieten ist auch an der Nahe ein Trend in Richtung Rotwein zu erkennen. Aber auch bei den weißen Sorten hat es in den letzten Jahren einige Veränderungen gegeben, so ist der Anteil an Müller-Thurgau extrem zurückgegangen, während Grauburgunder und Weißburgunder deutlich zugelegt haben.

Wein von der Nahe in unserem Wein Shop

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de