2eme Grand Cru Classé

Link zur Startseitde es Wein Shops

Die Weingüter mit 2eme Grand Cru Classé Einstufung

Seit der Römerzeit ist die französische Hafenstadt Bordeaux ein Zentrum des französischen Weinhandels. Die Qualität der erzeugten Weine wurde einzig und alleine nach ihrem Wiederverkaufspreis abgestuft. Daher gilt eine Faustregel für Weine aus dem Bordeaux: Je kleiner und umgrenzter die Weinlage ist, desto höher ist die Qualität des Weins und damit verbunden auch sein Preis.

Der ein Weingut bezeichnende Begriff Château wurde im Rahmen der Weltaustellung im Jahre 1855 in Paris für die damals bekannten teuren Médoc Weine übernommen. Dazu erhielten sie eine eigene Qualitätsbezeichnung, die Grand Cru Classé. Als Maßstab für die Einstufung wurden der von den entsprechenden Weingütern in den letzten 100 Jahren durchschnittlich erzielte Preis für den erzeugten Wein herangezogen. Seit dem wurde die Klassifikation nur ein einziges Mal geändert. Dies geschah im Jahr 1973, als das Château Mouton-Rothschild von der Deuxiéme Classe zum Premier Cru aufgewertet wurde. Die entsprechende Verordnung wurde von Jaques Chirac, der damals Landwirtschaftsminister war, unterschrieben.

Daher sind die Weine aus dem Médoc entweder ein Grand Cru Classé der entsprechenden Abstufung oder ein Cru Bourgeois. Änderungen sind nur dann möglich, wenn ein Weingut veräußert wird. Die Klassifizierung ist an den Besitz gebunden und daher können Cru Bourgeois Anbauflächen von einem Weingut der Klassifikation Grand Cru Classé gekauft werden und umgekehrt.

Diese Klassifizierungen sagen nicht direkt etwas über die Qualität des Weines, der zum Beispiel als 2eme Grand Cru Classé eingestuft ist, da das Klassifizierungssystem sehr starr ist. Was aber auf der anderen Seite schade ist, da sich die einzelnen Weingüter keinerlei Mühe mehr geben müssen, um in eine höhere Klasse aufzusteigen. Dagegen ist bei der Verschlechterung der Weinqualität des einzelnen Weingutes kein Abstieg in eine niedrigere Qualitätsstufe vorgesehen. Daher gilt bei Weinen aus dem gesamten Bordeaux, probieren geht über studieren.

Die Weine aus folgenden Weingütern sind als 2eme Grand Cru Classé eingestuft:
Château Brane-Cantenac, Cantenac-Margaux
Château Cos-d'Estournel, Saint-Estèphe
Château Ducru-Beaucaillou, Saint-Julien
Château Durfort-Viviens, Margaux
Château Gruaud-Larose, Saint-Julien
Château Lascombes, Margaux
Château Léoville-Barton, Saint-Julien
Château Léoville-Las-Cases, Saint-Julien
Château Léoville-Poyferré, Saint-Julien
Château Montrose, Saint-Estèphe
Château Pichon-Lalande, Pauillac
Château Pichon-Longueville Baron, Pauillac
Château Rausan-Ségla, Margaux
Château Rauzan-Gassies, Margaux

Weine aus Bordeaux in unserem Shop

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de