Wein und Weinbau in Anjou an der Loire

Weinbaugebiet Anjou

Karte Weinbaugebiet Anjou

Informationen zum Weinbau in Anjou

Diese Unterregion des Weinbaugebietes Loire war früher berühmt für ihre Weißweine, die Anjou Blancs. Rotweine haben zwar mittlerweile, auch unter dem Druck des Marktes, anteilmäßig aufgeholt, aber in erster Linie sind es heute die leckeren Roséweine, denen Anjou einen gewissen Namen verdankt. Das Spektrum der Weine aus Anjou reicht von trockenen Weißweinen und Schaumweinen bis hin zu Rotweinen und Rosés, wobei es Roséweine auch als halbtrockene und liebliche Varianten gibt.
Das Zentrum der Region am linken Flussufer ist Angers. Insgesamt zählen mehr als 200 Gemeinden zu dieser Appellation, die sich über weite Teile des Departements Maine-et-Loire erstreckt und kleinere Bereiche der Departements Deux-Sevres und Vienne umfasst.
Insgesamt stehen rund 12.000 Hektar unter Reben. In den Weingärten wird eine Vielzahl verschiedener Reben kultiviert, die vor allem für die Erzeugung von Roséweinen verwendet wird, auf die rund die Hälfte der gesamten Weinproduktion von Anjou entfallen.

Appellaltionen in Anjou
Neben der Appellation Anjou, die das gesamte Gebiet umfasst  und sowohl für Weißwein als auch für Rotwein und Roséwein gilt, gibt es in diesem Weinbaubereich an der Loire einige weitere Appellationen.

  • Rosé d'Anjou – Hauptsächlich aus Grolleau werden jung zu trinkende Roséweine in den den Geschmacksrichtungen trocken bis lieblich erzeugt.
  • Cabernet d' Anjou – Wie der Name bereits andeutet, werden die Roséweine dieser Appellation aus den beiden Rebsorten Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon gekeltert.
  • Anjou Gamay – Diese Bezeichnung gilt für einen trockenen Rotwein aus Gamay.
  • Anjou Coteaux de la Loire  - Diese AC wird nur selten verwendet, sie gilt für Weißwein aus Chenin Blanc, der in einem kleinen Bereich westlich von Angers gekeltert wird.
  • Anjou Villages – Knapp 50 Weinbaugemeinden zählen zu dieser Appellation, die ausschließlich für trockenen Rotwein aus den Sorten Cabernet Franc und Cabernet Sauvignon gilt.
  • Anjou Villages-Brissac – Die Gemeinde Brissac wurde mit einigen Nachbargemeinden im Jahr 1986 hervorgehoben, um die besondere Qualität der örtlichen Weine hervorzuheben.
  • Anjou Mousseux und Anjou Pétillant – Zwei Appellationen für Schaumwein und Perlwein, die es sowohl in einer weißen als auch in einer roséfarbenen Variante gibt.

Wein von der Loire im Onlineshop bestellen

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de