Weinanbau und Wein in Südwest-Frankreichs / Sud-Ouest

Weinbaugebiete im Südwesten

Karte Weinbauregion Südwesten

Weinbau und Weinbaugebiete im Südwesten Frankreichs

Der Südwesten Frankreichs umfasst verschiedene, zum Teil recht kleine, Weinregionen. Diese vielen kleinen Appellationen machen die Vielfalt dieses Gebietes aus, das sicherlich als eines der heterogensten Weinbaugebiete Frankreichs gelten kann.
Zu Südwest-Frankreich gehört rein geografisch betrachtet jedes Gebiet, das zwischen Zentralmassiv, Atlantikküste und Pyrenäen gelegen ist. Praktisch sieht es etwas anders aus, denn die Region Bordeaux betrachtet sich als davon ausgenommen und somit als eigenständiges Gebiet. Die übrigen Weinbaubereiche des Südwestens bilden keine zusammenhängende Rebfläche, sondern sind eher wie Inseln, zum Teil weit verstreut, in der Landschaft gelegen.
Trotz dieser verstreuten Lage der einzelnen Anbaubereiche gibt es zumindest in klimatischer Hinsicht Gemeinsamkeiten im Weinbaugebiet Südwest-Frankreich. Das Klima in dieser Region ist atlantisch geprägt, sodass es vor allem im Winter und Frühjahr reichlich Niederschläge gibt, die Sommer warm und lang, aber nicht zu trocken sind und der Herbst in der Regel recht sonnig ausfällt.

Rebsorten in Sud-Ouest

Frankreichs Südwesten wird immer wieder als „Reben-Museum“ bezeichnet. Dieser Name leitet sich von den vielen verschiedenen autochthonen Rebsorten ab, die hier in so großer Zahl zu finden sind, wie sonst nirgendwo in Frankreich. Einige dieser Reben sind uralt und werden seit Jahrhunderten für den Weinbau verwendet, andere sind über die Jahre beinahe in Vergessenheit geraten und haben es dem Engagement einiger passionierte Winzer zu verdanken, dass sie bis in die Gegenwart erhalten sind. Seit einigen Jahren ist zu beobachten, dass die autochthonen Rebsorten in Südwest-Frankreich in zunehmendem Maße kultiviert werden.
Einige wichtige Sorten sind beispielsweise Arrufiac, Duras, Lauzet, Mauzac, Manseng und Negrette.
Neben diesen regionstypischen Rebsorten werden aber auch die klassischen Bordeaux-Sorten wie Cabernet Franc, Cabernet Sauvognon, Merlot und Sauvignon Blanc angebaut.

Die Zusammensetzung des Rebsortenspiegels variiert im Bereich Sud-Ouest von Appellation zu Appellation. Je näher der jeweilige Anbaubereich der Region Bordeaux ist, desto eher werden die typischen Bordeaux-Sorten verwendet, während diese Tendenz nach Süden hin etwas abnimmt und direkt am Fuße der Pyrenäen kaum noch eine Rolle spielt.

Wichtige Weinbaugbeite in Südwest-Frankreich

  • Armagnac – Berühmter Weinbrand aus Frankreich, der im Bereich Sud-Ouest erzeugt wird.
  • Bergerac – Östliche von Bordeaux liegt der größte Weinbaubereich in der Region Südwest-Frankreich.
  • Buzet – Am Nordrand von Armagnac liegt diese Appellation.
  • Cahors – Im Departement Lot liegt einer der ältesten und zugleich bekanntesten Weinbaubereiche des Landes.
  • Côtes de Duras – Dieses Gebiet ist nach der Stadt Duras benannt.
  • Côtes de Saint-Mont – Bis ins Jahr 2011 war dies noch ein VDQS-Bereich.
  • Côtes du Frontonnais – Inzwischen heißt dieser Bereich Fronton.
  • Côtes du Marmandais – Dieses Anbaugebiet ist nach der Stadt Marmande benannt.
  • Gaillac – Nördlich von Toulouse ist eines der ältesten Weinbaugebiete Frankreichs gelegen.
  • Gascogne – Großer Anbaubereich, der genau genommen Côtes de Gascogne heißt.
  • Irouléguy – Kleines Weinbaugebiet, das an der Grenze zu Spanien liegt.
  • Jourancon – In den Ausläufern der Pyrenäen liegen die Weinberge dieser Appellation.
  • Madiran – Wein aus Madiran galt lange Zeit als „Wein der Pilger“, da die Gegend am Jakobsweg liegt.
  • Monbazillac – Der kleine Anbaubereich liegt als Enklave in der Appellation Bergerac.
  • Pécharmant – Benannt ist dieses Weinbaugebiet für Rotwein nach dem Hügel „Pech“.

Wein aus Südwest-Frankreich in unserem Onlineshop bestellen

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de