Italienisches Weinbaugebiet Colli Orientali del Friuli

Weinbaugebiet Colli Orientali del Friuli

Karte Weinbauregion Colli Orientali del Friuli

Weinwissen: Wein und Weinbau in Colli Orientali del Friuli

Im Nordosten des Friaul befindet sich das Weinbaugebiet Colli Orientali di Friuli. Nahe der slowenischen Grenze an den Abhängen der Alpen erstreckt sich die ca. 2000 Hektar große Rebfläche des DOC-Bereichs Colli Orientali del Friuli, dessen Name übersetzt „östliche Hügel des Friaul“ bedeutet. Die Weinbaugemeinden dieser DOC-Zone liegen in einer halbmondartigen Form östlich von Udine.
Die Rebsorten, die hier angebaut werden sind mit denen aus dem Collio identisch, doch ist hier, weiter im Norden, der Rotwein-Anteil deutlich größer als in der Nachbarregion. Einige dieser Rotweine zählen sogar zu den besten Italiens.

Die DOC Collo Orientali der Friuli golt für Bianco, Rosso und Rosato. Diese Weine dürfen aus einem beliebigen Rebsortenmix der zugelassenen Sorten, der jeweiligen Farbe gekeltert werden. In der Regel werden diese Weine trocken ausgebaut, es gibt aber durchaus Winzer, die auch halbtrockene und liebliche Weine auf den Markt bringen.
Der reinsortige Wein aus dieser italienischen Anbauregion muss mindestens 85% der auf dem Etikett aufgeführten Rebsorte enthalten, zusätzlich dürfen maximal 15% aus zugelassenen Sorten derselben Farbe verwendet werden.
Die wichtigsten Rebsorten der Region sind Friulano, Merlot, Pignolo, Pinot Grigio, Sauvignon Blanc und Schiopettino.

Die Reben gedeihen in den besten Lagen auf einem sehr kalkhaltigen und stickstoffarmen Untergrund. Oft handelt es sich um terrassierte Weingärten auf Mergel, Sandstein oder Schotter mit einer dünnen Auflage aus Humus.

Seit 2006 gibt es eine DOCG-Zone innerhalb dieses Bereichs: Colli Orientali del Friuli Picolit. Dieser DOCG gilt ausschließlich  für den süßen Dessertwein, der im 18. und 19. Jahrhundert in großen Umfang ausgebaut wurde und bei den meisten bedeutenden europäischen Herrscherhäusern sehr beliebt war. Damals wurde der Picolit mit dem Château d'Yquem aus Bordeaux gleichgesetzt. Doch diesen legendären Ruf konnte der italienische Süßwein nicht bewahren.
Der süße, strohgelb leuchtende Wein hat ein sehr intensives Aroma, das an Honig, gelbe Blüten, Feigen und reife Äpfel erinnert.
Es gibt diesen Wein auch als Riserva, um diesen Zusatz auf dem Etikett aufführen zu dürfen, darf der Picolit erst vier Jahre nach der Lese verkauft werden.

Weine aus Italien - Hier geht's zum kompletten Sortiment.

Einige Beispiele für Wein aus dem Friaul in unserem Shop

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de