Savuto - DOC-Bereich für Rotwein und Rosé

Weinbaugebiet Savuto in Kalabrien

Karte Weinbauregion Savuto

Savuto - kalabrischer Rosso und Rosato

Die DOC Savuto ist in Kalabrien gelegen und grenzt direkt an den Anbaubereich Cavigna an, etwas weiter nördlich ist die Anbauzone Donnici gelegen.
Der Anbaubereich Savuto wurde im Jahr 1975 in den Status einer DOC erhoben und umfasst rund 20 Weinbaugemeinden in den beiden Provinzen Catanzaro und Cosenza. Benannt ist die Region nach dem Fluss Savuto, an dessen Ufern, zum Teil in steilen Hanglagen, sich die besten Weingärten des Anbaubereichs befinden.

Die DOC Savuto gilt für trockenen Rotwein und trockenen Rosé, der aus den Sorten Gaglioppo, Greco Nero, Magliocco Canino, Nerello und Sangiovese gekeltert wird. Zulässig ist ebenfalls ein bis zu 25%iger Anteil der beiden weißen Sorten Malvasia und Pecorino.
Der rubinrot leuchtende Savuto Rosso darf den Zusatz „Superiore“ auf dem Etikett anführen, wenn er einen Alkoholgehalt von mindestens 12,5%-Vol. Aufweist und für zwei Jahre gelagert wurde, ehe er auf den Markt kam.
Die Weine sind in der Regel von fruchtigen Noten geprägt, die an Sauerkirschen erinnern, dazu kommen dezente florale Noten und oft ein Hauch Würze, der an Tabak denken lässt.

Einige preiswerte Weine aus Italien in unserem Online-Shop

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de