Das italienische Weinbaugebiet Molise

Weinbaugebiet Molise

Karte Weinbauregion Molise

Hintergründe zum Weinbau in Molise

Molise gehört zu den kleineren und ärmeren Regionen Italiens. Das Weinbaugebiet grenzt im Norden an die Abruzzen, im Westen an Latium, im Osten an Apulien und ist der drittkleinste Weinbaubereich Italiens. Die Region mit ihrer Hauptstadt Campobasso liegt in Mittelitalien und umfasst eine Rebfläche von rund 6000 Hektar.
Die Rebfläche ist allerdings stark zersplittert, denn viele Weinberge sind weniger als einen Hektar groß. Die Weingärten erstrecken sich von der Adriaküste im Osten bis nach Isernia im Landesinnern. Sie sind zum überwiegenden teil in hügeligen Lagen ins bis zu 600 Metern über dem Meeresspiegel gelegen. Vor allem an Südhängen finden die Reben ideale Bedingungen vor. Das Klima in Molise ist eine Mischung mediterraner und kontinentaler Einflüsse – je weiter es Richtung Küste geht, desto größer sind die mediterranen Einflüsse, während der kontinentale Einfluss sich im Landesinnern stärker bemerkbar macht.

Wichtige Rebsorten

Da in Molise sowohl Weißwein als auch Roséwein und Rotwein gekeltert wird, werden in den Weingärten auch rote und weiße Rebsorten kultiviert.
Bei den roten Reben sind vor allem Aglianico, Montepulciano und Sangiovese von Bedeutung, in zunehmenden Maße setzt sich aber auch Cabernet Sauvignon durch.
Bei den weißen Sorten ist Bombino Bianco (= Trebbiano d'Abruzzo), Greco, Fiano, Malvasia. Aber auch internationale Sorten wie Chardonnay, Pinot Bianco und Riesling sind seit einigen Jahren vermehrt zu finden.
Daneben gibt es eine ganze Reihe autochthoner Rebsorten in Molise, die aber für die DOC-Bereiche der Region nicht zugelassen sind. Auf diese entfallen ohnehin lediglich rund 5% der lokalen Weinproduktion, der überwiegende Teil der Weine aus Molise kommt als IGT oder Vino di Tavola auf den Markt, oft reinsortig aus Aglianoico oder Montepulciano gekeltert.

Einige DOC-Bereiche in Molise

  • Biferno – In der Region Campobasso, im Osten von Molise, werden Weine unter dieser Bezeichnung auf den Markt gebracht.
  • Pentro di Isernia – Im Westen der Region gelegener Bereich, der häufig schlicht Pentro genannt wird.

Beispiele für Wein aus Molise in unserem Shop

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de