Weinbaugebiet Alicante in der Region Valencia

Weinbauregion Alicante

Karte Weinbaugebiet Alicante

Infos zum Weinbau in Alicante

In der Region Valencia liegt die DO Alicante an der Costa Brava. Benannt ist der Weinbaubereich in der Levante nach der Stadt Alicante.
Den Status einer DO hat Alicante im Jahr 1957 erhalten, womit sie zu einer der älteren spanischen Anbauregionen zählt. Mit der Einstufung als DO wurde unter anderem die einige Jahrhunderte zurückreichende Weinbautradition der Region gewürdigt. Bereits die Römer kelterten hier in der Antike Wein. Ein wahrhaft goldenes Zeitalter erlebte die Weinregion Alicante dann im 16. und 17. Jahrhundert als die regionalen Weine vor allem in England, Holland und Schweden auf großen Anklang stießen und in großen Mengen in diese Länder exportiert wurden.

DO in der Region Valencia, benannt nach der Hauptstadt und spanischen Provinz gleichen Namens. Gelegen an der Costa Blanca, sich von dort ins Landesinnere hineinziehend.
Nur ein Fünftel der Rebfläche liegt in Küstennähe.
Aus der Monastrell-Traube werden hier jugendliche Weine gekeltert, die auch jung getrunken am besten schmecken, außerdem Roséweine, die in den heißen Sommern bei Touristen und Einheimischen sehr beliebt sind.
Zu den anderen "üblichen" roten Sorten wie Tempranillo und Garnacha gesellen sich in den letzten Jahren verstärkt auch internationale Sorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot oder Pinot Noir. Eine nette Anekdote berichtet davon, dass der Sonnenkönig Ludwig XIV. auf seinem Sterbebett nach Wein aus Alicante verlangt haben soll.
Diese Hochphase führte dazu, dass die Rebfläche an der Costa Brava annähernd auf 100.000 Hektar anwuchs. Die Reblaus und andere Faktoren wie die Weltkriege und die Wirtschaftskrise ließen die Rebfläche deutlich schrumpfen. Heute stehen rund 10.000 Hektar unter Reben.
Gegenwärtig versucht die Weinregion Alicante ihren Ruf als Erzeuger für billigen Massenwein abzuschütteln. Dies gelingt Dank einiger sehr engagierter und wirklich talentierter Winzer immer besser, sodass die DO Alicante sicherlich in einigen Jahren auch von den schärfsten Kritikern wieder mit Lob bedacht wird.

Die Region ist in zwei Bereiche gegleidert, die räumlich voneinander getrennt sind. Der eine Teil von Alicante ist an der Costa Brava, also in Küstennähe gelegen und wird auch als „La Marina“ bezeichnet. Hier herrscht vorwiegend mediterranes Klima vor.
Der andere Bereich, „Vinalpo“ genannt, erstreckt sich im Hinterland in den Hügeln entlang des Flusses Vinalpo. Das Klima hier ist kontinental, die Einflüsse des nahegelegenen Mittelmeeres wirken sich nicht allzu stark aus.

Unter den vorherrschenden Bedingungen kommt vor allem die Muskateller-Rebe sehr gut zurecht. Aus ihr wird der bekannteste Wein der Region, der Moscatel de Alicante gekeltert. Er wird aus überreifen Trauben der Muskateller-Rebe erzeugt und in der Regel aufgespritet, sodass er einen Alkoholgehalt von 15% aufweist.
Dominierende Rebsorte dieser DO im Bereich Levante ist aber die rote Monastrell (Mourvedre), aus der sowohl Rotwein als auch Roséwein gekeltert wird. Daneben werden Bobal, Garnacha und Tempranillo kultiviert, seit einigen Jahren auch internationale Sorten wie Cabernet Sauvignon und Merlot.
Bei den Weißweinen reicht der Rebsortenspiegel von Airen über Chardonnay und Macabeo bis zu Riesling.

Direkt zu unseren Weinen aus Spanien

Wein aus Alicante in unserem Sortiment

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de