Informationen über die Weinbauregion Penedes

Die Startseite des Wein Online Shops von Weinhandel Weisbrod & Bath

Weinbauregion Penedes

Karte Weinbaugebiet Penedes

Informationen zum Weinbau in Penedes

Penedes ist eine Weinregion in Katalonien, im Nordosten Spaniens. Es handelt sich um eines der bedeutendsten Weinbaugebiet Spaniens, nicht unbedingt was die Menge angeht, sondern vielmehr was die Qualität der Weine angeht und auch in Bezug auf die Vielfalt des katalonischen Weinangebots. Die sonnenverwöhnte Küstenregion bietet durch den boomenden Tourismus an der Mittelmeerküste einen attraktiven Absatzmarkt direkt vor der Tür, aber auch das nahegelegene Barcelona kommt als lokaler Absatzmarkt infrage, gleichzeitig aber auch als Tor zum Export der Weine in alle Welt.

Die Weinbautradition in Penedes reicht bis weit in die Vergangenheit zurück, denn die Römer kultivierten hier bereits vor mehr als 2000 Jahren Reben. Sie bevorzugten damals Lagen in unmittelbarer Nähe zum Mittelmeer, im Laufe der Jahrhunderte verlagerten sich die Rebflächen von Penedes zunehmend ins Landesinnere, da im mittelalter entdeckt wurde, das sich die etwas höheren Lagen weiter landeinwärts besser für den Anbau von Weinreben eignen.
Im 19. Jahrhundert hatte sich Penedes zu einer der führenden Weinbauregionen Spaniens entwickelt und erfuhr durch den Cava, der hier um die Mitte des 19. Jahrhunderts erstmals erzeugt wurde, einen noch größeren Aufschwung. Bis heute ist die Region Penedes das Zentrum der Cava-Produktion, auch wenn die DO Penedes ausschließlich für Stillwein gilt. Mit dem durch den Cava ausgelösten Höhenflug veränderte sich der Weinbau in Penedes grundlegend, da immer mehr Winzer neben den traditionellen schweren Rotweinen damit begannen ihren Fokus auf weiße Rebsorten zu richten.
Gegenwärtig sind in der DO Penedes 15 Rebsorten zugelassen, tatsächlich werden in diesem Gebiet aber mehr als 100 verschiedene Rebsorten kultiviert. Weiße Rebsorten dominieren inzwischen, die wichtigsten Sorten sind Parellada, Macabeo, Xarel-Lo, Chardonnay, Muscat of Alexandria, Sauvignon Blanc und Riesling. Bei den roten Sorten sind es Garnacha., Carinena, Tempranillo, Monastrell und Cabernet Sauvignon.

Die Region teilt sich, von der Natur durch unterschiedliche Höhenlagen vorgegeben, in drei Zonen auf, die jeweils ganz unterschiedliche mikroklimatische Voraussetzungen besitzen.
Baix-Penedes: Das Tiefland in der Küstenregion, bekannt für seine körperreichen, vollmundigen Rotweine aus Garnacha, Carinena und Monastrell. aber auch für einfache Landweine.
Medio-Penedes: In ca. 250 bis 500 m Höhe, wo neben Merlot und Tempranillo, vor allem die Cava-Rebsorten Macabeo, Parellada und Xarel-Lo gedeihen.
Alt-Penedes: Das Hochland von Penedes ist auch bekannt als „Penedes Superior“. Hier gedeihen die Reben in 500-800 Metern Höhe. Aus Chardonnay, Riesling und Parellada entstehen hier einige der besten Weißweine Europas, aber auch Pinot Noir, Cabernet Franc und Merlot liefern hier tolle Ergebnisse..
Der Boden ist bei allen Einzelgebieten ähnlich stark kalkhaltig und reich an Spurenelementen. Weine aus dem Penedes haben (durch die verschiedenen Zonen) oft ganz unterschiedliche Charaktere, was diese Region ausgesprochen interessant macht.

Hier können Sie Wein aus Spanien bestellen.

Einige Weine aus Penedes in unserem Shop

 
Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath