Informationen über die amerikanische Rebsorte Clinton

Clinton - rote Rebsorte

Clinton in Kürze

Sorte mit ausgeprägtem Fuchston

Synonyme für Clinton Bacchus, Erdbeerer, Fragola, Klinton, Palnt des Carmes, Uva Americana, Worthington

Die amerikanische rote Rebsorte Clinton ist unter verschiedenen Bezeichnungen bekannt. Einige der Namen, die für die Clinton-Rebe verwendet werden, spielen auf ihren deutlichen Fuchston an: Fragola und Erdbeerer.

Heute wird die Clinton fast ausschließlich in der italienischen Schweiz sowie in Norditalien angepflanzt, wo sie sich nach der Reblaus-Katastrophe am Ende des 19. Jahrhunderts großer Beliebtheit erfreute. Heute ist die mit Clinton bestockte Rebfläche recht gering, dennoch sind die aus ihr gekelterten Weine, die als Fragolino oder Americano bezeichnet werden, recht bekannt.
Die rote Rebsorte wird auch als Tafeltraube sowie als Unterlagsrebe verwendet.
Natürlich ist die Clinton auch in ihrer Heimat, der USA bekannt. Hier wird sie vor allem in den Weinbaugebieten im Nordosten des Landes kultiviert. Weitere Bestände gibt es in Brasilien.

Entdeckt wurde diese rote Rebsorte im Jahr 1821 im Staat New York. Die Hybride war an mehreren Neuzüchtungen als Kreuzungspartner beteiligt.

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de