Wissenswertes über die rote Rebsorte Dornfelder für Rotwein aus Deutschland

Dornfelder - rote Rebsorte

Dornfelder in Kürze

Sehr beliebte Neuzüchtung

Synonyme für Dornfelder Weinsberg S 341

Alle Dornfelder im Shop

Die frühreifende rote Rebsorte Dornfelder ist eine Neuzüchtung aus dem Jahr 1955. Sie entstand als August Herold an der Staatlichen Lehr- und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg die Kreuzung der Sorten Helfensteiner x Heroldrebe vornahm. Ihren Namen erhielt sie zu Ehren Immanuel Dornfelds, dem Gründer der Lehranstalt. Den Sortenschutz erhielt Dornfelder erst 1979.
Obwohl sie erst seit vergleichsweise wenigen Jahren kultiviert wird, hat sich die Dornfelder-Rebe schnell einen Platz in den deutschen Weingärten erobert. Sie ist in allen deutschen Anbaugebieten zu finden und belegt eine Fläche von mehr als 8.000 Hektar. Besonders groß sind die Bestände in der Pfalz und Rheinhessen, wo jeweils mehr als 3.000 Hektar mit dieser Sorte bestockt sind. Dornfelder gehört damit ohne Zweifel zu den erfolgreichsten deutschen Neuzüchtungen.

Aus Dornfelder sind inzwischen weitere Züchtungen entstanden: Acolon, Cabernet Dorio, Cabernet Dorsa und Monarch.
Weiterlesen...

Dornfelder in unserem Sortiment

Weitere Infos zu Dornfelder

Wein aus Dornfelder kann reinsortig oder als Cuvée, zum Beispiel mit Spätburgunder, ausgebaut werden. In der Regel ist der Wein tiefdunkel in der Farbe, er ist fruchtig und zeigt Noten von Kirschen. Der Säuregehalt ist eher moderat, der Tanninanteil hoch. Einige Winzer legen den Dornfelder ins Holzfass, was ihm sehr gut tun kann. Wegen entsprechender Nachfrage bauen einige Winzer nicht nur trockenen Wein aus, sondern auch halbtrockene oder liebliche Varianten.
Aus Dornfelder kann auch Rosé gekeltert werden. Seit einiger Zeit erfreuen sich auch weiß gekelterte Weine und Schaumweine aus Dornfelder zunehmender Beliebtheit.

Dornfelder ist bei den deutschen Weintrinkern eine sehr populäre Sorte. Für viele Weinfreunde ist sie sogar die deutsche Rotweinrebe, obwohl zum Beispiel die Spätburgunder sicherlich bessere Qualität erbringt.
Außerhalb Deutschlands ist Dornfelder hingegen so gut wie vollkommen unbekannt. Dies liegt daran, dass weder die Sorte im Ausland in größerem Umfang kultiviert wird noch größeren Mengen des Weins in den Export gelangen.

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de