Informationen über die rote Rebsorte Perricone aus Italien

Grafik zu allen Weinbauländer im Shop

Perricone - rote Rebsorte

Perricone in Kürze

Auch als Pignatello bekannt

Synonyme für Perricone Cattarrato Rouge, Nieddera, Pignatello, Pirricuni, Quarnaccia

Bei der Perricone handelt es sich um eine rote Rebsorte, die aus Italien stammt. Sie kommt fast ausschließlich auf Sizilien vor, wo sie in verschiedenen DOC-Weinen zugelassen ist, zum Beispiel in Alcamo, Erice, Eloro und im seltenen roten Marsala.
Immer wieder wird auf die Ähnlichkeit der Perricone zu Barbera hingewiesen, einigen Experten gingen sogar davon aus, dass es sich um ein und dieselbe Sorte handeln könnte. DNA-Untersuchungen haben aber ergeben, dass es sich um eigenständige Sorte handelt. Des Weiteren ist die Perricone auch nicht mit der Sangiovese-Rebe identisch, allerdings besteht zwischen diesen beiden Sorten ein enges verwandtschaftliches Verhältnis: die Perricone ist ein direkter Nachkomme der Sangiovese (der zweite Elternteil ist bisher noch unbekannt).

Die Anbaufläche für die Rotweinrebe Perricone ist stark rückläufig. Anfang der 1990er Jahren waren noch rund 1000 Hektar mit dieser Sorte bestockt, im Jahr 2000 dann nur noch knapp 600 Hektar und inzwischen nur noch etwa 200.
Weit vor den 1990er Jahren, genauer gesagt im 19. Jahrhundert, war die Anbaufläche für diese Sorte noch weit größer und der Anbau beschränkte sich nicht allein auf Sizilien. Damals war sie Bestandteil des beliebten Zucco Rosso. In der Hochphase des Marsala war sie ebenfalls sehr beliebt, sie wurde gerne für die rote Variante dieses Weines verwendet.
Viele Winzer bauen heute an ihrer Stelle lieber Nero d'Avola an, die sich vor allem in den letzten Jahren bei Weinliebhabern einen guten Stand verschafft hat.
Gegenwärtig ist die Perricone fast ausschließlich im Westen Siziliens zu finden, wo sie – wie auf der gesamten Insel – in einigen DOC-Weinen zugelasen ist und gerne mit Nero d'Avola verschnitten wird. Sortenreiner Wein aus dieser roten Rebe kommt häufig unter dem Namen Pignatello auf den Markt.

Wein aus der mittel reifenden Rebsorte, die anfällig für beide Arten des Mehltaus ist, ist farbkräftig, alkoholreich und weist einen hohen Tanningehalt auf. Die Aromen erinnern an Schwarzkirschen und Schokolade.

Sizilianische Rotweine, die Sie bei uns erwerben können

 
Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath