Informationen über die Rebsorte Royalty aus den USA

Royalty 1390 - rote Rebsorte

Royalty in Kürze

Neugezüchtete Sorte

Synonyme für Royalty California S26, Kek Royalti, Royalti, Royalty 1390

Die Royalty ist eine rote Rebsorte, bei der es sich um eine Neuzüchtung aus den USA handelt. Der amerikanische Önologe und Botaniker Dr. Harold Paul Olmo nahm 1938 an der California Agricultural Experiment Station eine Kreuzung von Alicante Ganzin x Trousseau Noir (Bastardo) vor. Das Ergebnis ist die Royalty. Zur selben Zeit entstand in diesem Institut auch die Rubired, die dieselbe Muttersorte wie die Royalty hat. Für den Weinbau zur Verfügung gestellt wurden die beiden Neuzüchtungen im Jahr 1958. Die rote Royalty-Rebe ist mäßig erfolgreich. Sie wird fast ausschließlich im Central Valley in Kalifornien angebaut. Hier vor allem im San Joaquin Valley, das im Süden des Central Valleys gelegen ist. Hier waren im Jahr 2010 knapp 100 Hektar Fläche mit dieser Rotweinrebe bestockt, in den 1990er Jahren waren es noch rund 300 Hektar. Sortenrein wird die Royalty nur selten ausgebaut. Die sehr dunklen Weine werden allerdings in der Region recht gerne als Verschnittpartner eingesetzt, da sie den Cuvées eine schöne Farbe verleihen. Des Weiteren wird die Sorte auch als Tafeltraube genutzt.

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de