Informationen über die rote Rebsorte Rubired aus Kalifornien

Rubired - rote Rebsorte

Rubired in Kürze

Neugezüchtete Sorte

Synonyme für Rubired California S8

Die Rubired ist eine rote Rebsorte aus Kalifornien. Es handelt sich um eine Neuzüchtung, die der Önologe und Botaniker Dr. Harold Olmo an der California Agricultural Experiment Station vorgenommen hat. Er kreuzte die beiden Sorten Alicante Ganzin x Tinto Cao. Das Ergbnis ist die Rubired. Diese Sorte ähnelt der zeitgleich aus derselben Muttersorte entstandenen Royalty. Beide Sorten wurden 1958 herausgebracht und seither für den Weinbau in Kalifornien eingesetzt.

Die Rubired ist eine ertragreiche Rotweinrebe, die widerstandsfähig gegen Botrytis und Echten Mehltau ist. Ihre Weine sind extrem dunkel mit einem recht einfachen Aroma, das dezente Noten von Cassis aufweist. Die Rubired wird daher auch als Färbertraube (Teinturier) eingesetzt. Sie wird unter anderem als Traubensaftkonzentrat unter der Bezeichnung Mega Purple verwendet, um günstigen Weinen Farbe und Süße zu verleihen. Reinsortige Weine aus Rubired sind so gut wie nicht zu finden. Die Rubired wird auch als Tafeltraube genutzt.

Angebaut wird die Rubired in erster Linie in Kalifornien, insbesondere im Central Valley. Dort bedeckte sie im Jahr 2010 eine Fläche von rund 4000 Hektar. Kleiner Anpflanzungen gibt es auch in Australien und Mexiko. In Australien wurde sie eine Zeit lang für gespritete Weine im Portwein-Stil verwendet. Doch inzwischen nimmt diese Praxis ab, da die Erzeuger mehr Wert auf Qualität legen.

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de