Frankreich und seine Rebsorten

Link zur Startseitde es Wein Shops

Was sind die wichtigsten Rebsorten in Frankreich?

In Frankreich ist der Anbau von roten und weißen Rebsorten ziemlich ausgewogen. Daher wollen wir uns hier mit den wichtigsten, gemessen an der Rebfläche, beschäftigen. Beginnen wir einfach mit den Weißwein Rebsorten.

Ugni Blanc mit 82.800 Hektar
Diese Rebsorte stammt ursprünglich aus Italien und nimmt aber in Frankreich eine große Anbaufläche ein. Jedoch befinden sich 72.500 Hektar im Poitou Charentes, wo die Weine dieser Sorte für die Erzeugung von Armagnac und Cognac Verwendung finden. Daneben wird sie für die Erzeugung von trockenen, aromareichen Vin de Pays Weißweinen angebaut. Im Cognac wird aus der Traube der Ugni Blanc ein Wein, der alkoholarm aber reich an Säure ist. In den Anbaugebieten mit wärmeren Klima wird aus ihr ein frischer, durstlöschender und aromatischer Wein.

Chardonnay mit 42.000 Hektar
Die Chardonnay ist eine auf der ganzen Welt berühmte Rebsorte und daher in allen Kontinenten vertreten. Sie ist eine anpassungsfähige Sorte, die jedoch nur in den nördlichen Anbaugebieten ihr volle Aroma entfalten und eine ausreichende Säure entwickeln kann, die den Wein lange lagerfähig macht. Daher kommen die besten Chardonnays auch aus dem Burgund. Weltweit führend sind die Chablis. Durch die kalkhaltigen Böden in dieser Region können sehr haltbare Weine erzeugt werden. Die Chardonnay bringt immer sehr gute Weine hervor, die im Bouquet an Lindenblüten, Pfirsich, Birne, Akazienhonig, Hefegebäck mit Zitrusfrüchten  erinnert. Die Weine können im Barrique und auch im Stahltank ausgebaut werden und sind zur Schaumweinherstellung ebenfalls sehr gut geeignet.

Bei den roten Rebsorten ist in Frankreich die Merlot die bedeutendste. Sie belegt insgesamt 117.000 Hektar an französischer Rebfläche und wurde wegen ihrer Anpassungsfähigkeit sogar zur weltweit wichtigsten Rotwein Rebsorte. In Frankreich liegt ihr Hauptanbaugebiet im Bordelais. Daneben gibt es im Languedoc-Roussillon eine Anbaufläche von 30.000 Hektar. Die Merlot gehört zu den drei klassischen Weinen, die zu einem Bordeaux verschnitten werden. Nach Ansicht von Weinkennern hat die Merlot um die kleine Stadt Pomerol das beste Potential.

Reinsortige Chardonnay und Merlots aus Frankreich

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de