Spumante

Link zur Startseitde es Wein Shops

Spumante - italienische Schaumwein-Art

Spumante bezeichnet den Schaumwein aus Italien. Weltweit bekanntester Vertreter dieser Schaumweinsorte ist wohl der Asti Spumante, ein nahezu in der ganzen Welt erhältlicher billiger Schaumwein, der aber wahrlich nicht für die echte Qualität steht, die ein klassischer Spumante erreichen kann! Die Denominazione di origine controllata e Garantita (DOCG) gibt an, dass dieser Schaumwein in der Region um die italienische Stadt Asti erzeugt wurde.

Ein Spumante wurde klassisch in Flaschengärung ausgebaut. Daneben gibt es in Italien auch noch Perlweine, die Frizzante genannt werden, die zumeist in großen Tanks ausgebaut werden. Aber seit einiger Zeit gibt auch in der Flasche vergorene Frizzantes. Diese unterschiedlichen Herstellungsverfahren und Bezeichnungen habe letztendlich eine steuerliche Erklärung. Der Frizzante hat einen Flaschendruck von unter 3 Bar und ist z. B. in Deutschland von der Schaumweinsteuer befreit und unterliegt in Österreich einem ermäßigten Steuersatz. Da ein Spumante einen Flaschendruck von über 3 Bar hat, wird für ihn der volle Steuersatz fällig.

Der erste Asti Spumante wurde im Jahre 1865 von Carlo Gancia erzeugt, der in Reims das Verfahren für die Champagnerherstellung erlernt hatte. Italienischer Spumante wird im Tankgärverfahren hergestellt. Ein Spumante sollte jung getrunken werden. Die Trinktemperatur wird mit 8 bis 10 Grad Celsius angegeben.

Spumante online bestellen

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de