Weingut Attems und sein Wein - Attems aus dem Friaul

Die Startseite des Wein Online Shops von Weinhandel Weisbrod & Bath

Attems

Die Grafen von Attems sind seit vielen Generationen im Friaul ansässig. Alles begann im Jahr 1106 als Corrado Attems eine Schenkung des Bischofs von Salzburg im Collio erhielt. Schon früh interessierten sich die Grafen von Attems für den Weinbau, dies geht aus dem Familienarchiv hervor, das bis heute wichtige Ereignisse und Entscheidungen der Familie dokumentiert.
1935 übernahm Graf Douglas Attems die Verantwortung über den Betrieb und modernisierte ihn nach und nach. 1964 gründete er die „Consorzio dei vini del Collio“, deren Vorsitz er bis 1999 inne hatte. Ein Jahr später entschieden sich die Grafen von Attems dazu, ihren Horizont zu erweitern und gingen eine Kooperation mit einem anderen traditionsreichen Weinbaubetrieb Italiens ein: den Marchesi de Frescobaldi.
Das erklärte Ziel beider Betriebe ist es, die Qualität der Weine aus dem Friaul zu verbessern, in dem modernste Anbauverfahren und Kellertechniken eingesetzt werden, ohne dabei die große Weinbautradition und die Besonderheiten des Terroirs aufzugeben. Die Weine von Attems sind geprägt von facettenreichen Duftnoten, vielschichtigen Aromen im Geschmack und langen Abgängen. Sie spiegeln die Besonderheiten des Collio sehr gut wieder.

Der Weinbaubereich Collio im Norden Italiens umfasst 75 Hektar Rebfläche. 18 Hektar dieser Rebfläche befinden sich im Besitz von Attems. Einen guten Teil der Rebfläche nehmen weiße Rebsorten wie Sauvignon Blanc, Pinot Grigio und Chardonnay ein, es ist aber auch die rote Rebsorte Merlot zu finden.

Hier finden Sie einen Überblick über das Weinangebot von Attems.

Einige Weine des friulanischen Weinguts Attems in unserem Shop

 
Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath