Cathedral Cellar - Weinlinie aus Südafrika

Link zur Startseitde es Wein Shops

Cathedral Cellar

Im Jahr 1930 wurde der wohl berühmteste Weinkeller Südafrikas errichtet: Cathedral Cellar. Dieses beeindruckende Kellereigebäude mit schweren Granit- und Holzböden und mit großen handverzierten Holzfässern bietet ein ideales Reifeklima. Dieser Weinkeller gibt der Weinlinie Cathedral Cellar ihren Namen. Es handelt sich um die wohl am häufigsten ausgezeichnete Weinlinie Südafrikas, die sowohl reinsortige Weine als auch Cuvées umfasst.

Gekeltert werden die Weine von Cathedral Cellar unter der Regie von Johan Fourie. Die Weinlinie wird übrigens von KWV (Kooperative Wijnbouwers Vereiniging) auf den Markt gebracht, dem führenden Weinproduzenten in Südafrika, der inzwischen unter anderem auch für die Weine von Laborie verantwortlich ist. Gegründet wurde die KWV bereits im Jahr 1918, nach und nach schloss sich ein großer Teil der Kapwinzer an. Seit 1997 ist die KWV eine ganz normale Firmengruppe und keine Winzervereinigung im herkömmlichen Sinne mehr.

Zum Weinspektrum von Cathedral Cellar gehört ein reinsortiger Sauvignon Blanc, der zu den besten des Landes zählt. Ähnlich verhält es sich mit den übrigen reinsortigen Weinen, die unter anderem aus der für Südafrika typischen Rebsorte Pinotage, aber auch aus Shiraz und Merlot gekeltert werden. Für viel Begeisterung in der internationalen Weinszene sorgen auch die Cuvées der Linie Catheral Cellar, zum Beispiel die „Triptych“, die aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Shiraz und Tannat verschnitten wird.

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de