Champagne Henri Abele - Champagnerhaus aus Frankreich bei Weisbrod & Bath

Wein Winterschlussverkauf mit tollen Rabatten

Champagne Henri Abele

Henri Abelé Das drittälteste Champagnerhaus mit Sitz in Reims - Henri Abelé - wurde im Jahr 1757 von dem aus Lüttich stammenden Theodor Vander Veken gegründet.
1837 tritt zum ersten Mal der Name Abelé in Zusammenhang mit Champagner auf. Francois Abelé war der Schwiegersohn Atoines de Müller und half diesem im Keller aus. Wenige Jahre später gründete Francois seine eigene Marke, die seitdem aus der Welt des Champagners nicht mehr wegzudenken ist.
Mit rund 400.000 Flaschen Champagner gehört Abelé zu den kleineren Champagnerhäusern, was der Qualität allerdings sehr zuträglich ist.
Das erklärte Ziel der Abelés ist es, den bestmöglichen Champagner eines jeden Jahrgangs zu kreieren. Nicht selten sind sie damit erfolgreich, was sich auch in ihrer prominenten Kundschaft belegen lässt, zu der zum Beispiel am Beginn des 19. Jahrhunderts der deutsche Königshof gehörte und auch die spanische Krone wusste die edlen Tropfen aus Frankreich zu schätzen. 

 
Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath