Das Weingut Château La Bastide und seine Weine auf einen Blick

Die Startseite des Wein Online Shops von Weinhandel Weisbrod & Bath

Château La Bastide

Guilhem Durand ist nun doch Winzer und das mit Herz und Seele. Er betreibt gemeinsam mit seiner Frau Ann-Marie das Weingut Château La Bastide, obwohl seine Mutter ihn früher eindringlich vor diesem Schicksal gewarnt hatte. Immer wenn er es in seinen Kindertagen an Fleiß und Eifer für die Schule mangeln ließ, warnte ihn seine Mutter mit den Worten „Du wirst noch hier auf dem Weingut enden“. Zwar machte Durand einen guten Abschluss und absolvierte auch eine Ausbildung, doch am Ende landete er eben doch auf einem Weingut, allerdings nicht im Betrieb seiner Eltern. 1989 übernahm er gemeinsam mit seiner Frau das Weingut Château La Bastide im Örtchen Escales im Département Aude.
Hier im Herzen des Languedoc bewirtschaften Ann-Marie und Guilhem Durand 210 Hektar Rebland, von denen 150 in der Appellation Corbières gelegen sind. Die übrigen 60 Hektar sind für die Erzeugung von Vin de Pays zugelassen. Bestockt sind die Weingärten vor allem mit roten Rebsorten wie Carignan, Grenache und Syrah. Bei den weißen Sorten sind unter anderem Bourboulenc, Roussane und Vermentino vertreten.
Was sich so einfach anhört, setzte ein gutes Stück harte Arbeit voraus, denn als das Ehepaar im Jahr 1989 das Château La Bastide übernahm herrschten dort Zustände, unter denen die passionierten Weinbauern keinen Wein erzeugen konnten, der ihren Qualitätsansprüchen genügte. Also machten sie sich an die Arbeit und ersetzen nach und nach die alten Weinstöcke durch neue Reben, modernisierten die Kellerei und richteten schließlich einen Barrique-Keller ein. Damit schufen die Durands die Grundlage für ihren Traum: Gute Weine zu erschwinglichen Preisen zu keltern. Dieses Ziel hat das Paar inzwischen erreicht. Jahr für Jahr keltern sie vorzügliche Tropfen und bieten diese zu wirklich fairen Preisen an.

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de