Weingut Castello di Nipozzano der Marchesi de Frescobaldi in der Toskana

Die Startseite des Wein Online Shops von Weinhandel Weisbrod & Bath

Marchesi de Frescobaldi – Castello di Nipozzano

Um das Jahr 1000 herum wurde das Castello Nipozzano unweit von Florenz als Festung erbaut. Etwa um das Jahr 1400 wurde es zum Zentrum der gleichnamigen Ortschaft.
Zum Weingut Castello Nipozzano gehören aktuell mehr als 620 Hektar Rebfläche, die im Herzen des Chianti Rufina-Gebietes gelegen ist. Die Weingärten befinden sich in einer Höhe zwischen 250 und 400 Metern über dem Meeresspiegel und sind mit Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot, Petit Verdot und Sangiovese bestockt. Die Böden in diesem Bereich sind vorwiegend ton- und kalkhaltig, das Klima trocken. So finden die Reben ideale Bedingungen vor, um harmonische Weine mit viel Finesse zu ergeben.
Bekannt ist das Weingut Castello di Nipozzano, das zum Weinbauimperium Marchesi de Frescobaldi gehört, für seine außergewöhnlichen Rotweine. Die Qualität der Weine wird Jahr für Jahr durch bekannte Weinkritiker wie Robert Parker, den Gambero Rosso oder Mundus Vini bestätigt.
Seit 1983 gibt es nicht nur sehr guten Chianti von Castello di Nipozzano, sondern auch die Prestige Cuvee namens Mormoreto. Dieser enorm tiefgründige und harmonische Rotwein sorgt mit jedem Jahrgang für großes Aufsehen.

Eine Auswahl an Weinen vom Castello di Nipozzano in unserem Shop

 
Stimmungsbild Header Weinhandel www.ps-wein.de