Castello di Pomino in der Toskana - Weingut Marchesi de Frecobaldi Castello di Pomino

Die Startseite des Wein Online Shops von Weinhandel Weisbrod & Bath

Marchesi de Frescobaldi - Castello di Pomino

Ein wahres Idyll in der Toskana ist das im 16. Jahrhundert errichtete Castello di Pomino. Dieses Weingut gehört zum großen Weinbauimperium Marchesi de Frescobaldi, zu dem mehrere namhafte Weingüter in der Toskana gehören.
Die Weinberge des Castello di Pomino sind in einer Höhe zwischen 300 und 750 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, wo das Klima recht kühl und windig ist. In Kombination mit der hohen Zahl an Sonnenstunden finden die Reben hier sehr gute Bedingungen vor. Kultiviert werden hier sowohl weiße als auch rote Rebsorten. Eine besondere Stellung bei den weißen Reben nehmen Chardonnay, Pinot Bianco und Pinot Grigio ein, bei den roten sind vor allem Merlot, Pinot Nero und Sangiovese vertreten.
1973 wurde hier, im Bereich Pomino, der erste Weißwein Italiens gekeltert, der im Barrique reifte. Bis heute genießen Pomino Bianco und Pomino Bianco Riserva eine herausgehobene Stellung in der italienischen Weinwelt. Der Pomino Nero vom Weingut Castello di Pomino ist ein hervorragendes Beispiel dafür, dass Pinot Nero auch in der Toskana sehr guten Wein ergeben kann. Eine Besonderheit dieses Weinguts ist der in kleinen Mengen erzeugte Vin Santo, der das Terroir in konzentrierter Weise sehr eindrucksvoll widerspiegelt.

Einige Weine des Weinguts Castello di Pomino im Weinshop

 
Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath