Weingut San Felice in der Toskana - Wein von San Felice

Zur Startseite unseres Wein-Shops

Weingut San Felice

Das Weingut San Felice zählt laut Gambero Rosso zu den „Größen des Chianti Classico“. Das dem so ist zeigt sich Jahr für Jahr an den Weinen. Auf rund 180 Hektar werden die Reben für die Weine von San Felice in der Toskana kultiviert.
Im Weingut San Felice setzt man nicht nur auf Althergebrachtes, sondern wagt immer wieder etwas Neues. So brach San Felice zum Beispiel mit der Tradition, nach der Chianti Classico aus vier Rebsorten erzeugt werden muss. In diesem Weingut wird fast ausschließlich Sangiovese verwendet, in einigen Fällen mit geringen Anteilen anderer Rebsorten. Auch beim Vignorello nahm San Felice die Rolle des Revolutionärs ein und brachte 1968 einen „Supertuscan“ auf den Markt, der zu mehr als der Hälfte aus Cabernet Sauvignon bestand.
Bekannt und geschätzt wird das Weingut San Felice vor allem für die beiden Chianti Classico Riserva – Il Grigio und Poggio Rosso.


 
Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath