Tradition pur: Weingut Trenz aus Johannisberg im Rheingau

Zur Startseite unseres Wein-Shops

Trenz

Seit 1998 liegt die Leitung des Weinguts Trenz in den Händen von Michael Trenz. Er tritt damit in die Fußstapfen seiner Vorfahren, denn das Weingut Trenz existiert bereits seit 1670. Damit war Familie Trenz bereits vor der Entdeckung der Spätlese im Jahr 1775 mit Leib und Seele Winzer. Die Lobgesänge Johann Wolfgang von Goethes und Heinrich Heines auf den Johannisberg und seine Weine bestärkte die Familie in ihrer Arbeit, sodass der Betrieb bis heute erhalten ist.

Zum Weingut gehören 10 Hektar Rebland, das zu etwa 85% mit Riesling bestockt ist, Die übrige Fläche ist für Spätburgunder und Weißburgunder vorgesehen. Michael Trenz folgt damit ganz klar der Tradition des Rheingaus und setzt auf die edle weiße Rebsorte, die hier seit vielen, vielen Jahren unvergleichliche Qualität erbringt.

Michael Trenz folgt bei seiner Arbeit dem Motto „So wenig wie möglich, so viel wie nötig“ - was die Eingriffe bei der Entstehung der Weine angeht. Außerdem versucht er Tradition und Moderne miteinander in Einklang zu bringen. Die Umsetzung seiner Ziele gelingt dem Winzer in eindrucksvoller Weise, denn im Jahr 2008 ernannte ihn der Gault Millau zur „Entdeckung des Jahres“, der Feinschmecker erklärte das Weingut im Jahr 2013 zu einem „Empfehlenswerten Betrieb“ und auch andere Weinkritiker zeigen sich begeistert.

Michael Trenz ist aber noch nicht am Ende seiner Träume angekommen. Damit dies irgendwann der Fall ist, hat er vor einigen Jahren den Schritt nach Übersee gewagt, genauer nach Südafrika. Hier keltert er eine Rotweincuvée aus Merlot und Cabernet Sauvignon, die ihresgleichen sucht.

Wir sind uns daher sicher: In Zukunft werden wir vom Weingut Trenz noch einiges zu hören und zu verkosten bekommen.

Einige Weine von Markus Trenz in unserem Angebot

 
Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath