Das Weingut Vignerons de la Vicomté aus Frankreich und seine Weine

Zur Startseite unseres Wein-Shops

Les Vignerons de la Vicomté

Im Örtchen Le Pouget, wenige Kilometer westlich von Montpellier hat die Winzervereinigung Les Vignerons de la Vicomté ihren Sitz. Weinbaubetriebe aus 27 Gemeinden der näheren Umgebung haben sich zur Gemeinschaft Les Vignerons de la Vicomté zusammengeschlossen. Sie alle haben ihren Sitz in der IGP-Zone „Vicomté d'Aumelas“ im Languedoc. Dieser Bereich erstreckt sich in Form eines Dreiecks zwischen den Orten Gignac, Clermont L'Hérault und Pézenas auf einer Fläche von rund 7000 Hektar. Die Weingärten befinden sich in hügeligen Lagen auf kalkhaltigen Lehmböden.

In den Weinbergen der Winzer, die sich zur Vereinigung Les Vignerons de la Vicomté zusammengeschlossen haben, stehen vor allem Cinsaut-Reben. Diese Sorte ist so etwas wie Herz und Seele der IGP Vicomté d'Aumelas im Languedoc. Daneben werden weitere Rebsorten, vor allem rote Reben, kultiviert: Cabernet Sauvignoon, Grenache, Merlot und Syrah sind hier besonders zu erwähnen. Bei den weißen Reben ist Sauvignon Blanc hervorzuheben.

Eine der Weinlinien aus dem Keller der Les Vignerons de la Vicomté ist „Le Cochonnet“. Wer sich ein wenig mit der französischen Kultur auskennt oder schon einmal Boule gespielt hat, weiß, dass die kleine Zielkugel aus Holz als „Le Cochonnet“ (das Schweinchen) bezeichnet wird. Mit diesem Namen wird angedeutet, worum es Kellermeister Jean Meilhac bei dieser Weinlinie geht: Sie soll das Lebensgefühl Südfrankreichs zum Ausdruck bringen. Wir finden, dass ihm dieses Vorhaben sehr gut gelungen ist und die „Le Cochonnet“-Weine jede Menge Genuss und Lebensfreude vermitteln.

Weine der Vignerons de la Vicomté in unserem Sortiment

 
Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath