Samstag, 10. September 2005 von Torsten Schneider

Ungewöhnliche Weinbaugebiete

Heute möchte ich mal einen Blick auf etwas ungewöhnliche Weinbaugebiete werfen.
Hier weiterlesen…

Dienstag, 06. September 2005 von Torsten Schneider

Oh man…

Mit dem dritten Gläschen Wachtberg in der Hand fällt mir gerade noch eine Geschichte ein, die mir Dörthe gerade kürzlich erzählt hat:
Hier weiterlesen…

Dienstag, 06. September 2005 von Torsten Schneider

Wachtberg

Da die liebe Dörthe momentan leider nicht zum Bloggen kommt… sie ist wirklich viel beschäftigt, das ist keine böse Absicht, möchte doch ich mich mal wieder zu Wort melden.
Heute habe ich ein schönes Glas Zweigelt (oder auch zwei) vom Wachtberg vom Weingut A & G Frank getrunken. Das Weingut ist noch weithin unbekannt, was ich persönlich sehr schade finden.
War ein leckerer Wein. Schöne Vanille-Aromen, ausgewogene Fülle und kräftig, ohne übermächtig zu wirken. Schön abgerundet. In der Farbe tiefes Rot mit violetten Reflexen.
Leider war es die vorletzte Flasche im Keller…ich muß doch mal versuchen, Nachschub zu bekommen. Aber ich hoffe, beim ein oder anderen Leser Interesse an diesem Weingut geweckt zu haben. Der junge und engagierte Winzer Harald Frank hat es verdient….und bei uns hat fast jedem Käufer Wein von Frank gut gefallen.
So, nun aber genug der Eigenwerbung und zurück zu dritten Glas Wachtberg.

Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath