Dienstag, 16. Juni 2009 von Torsten Schneider

Hobbywinzer und das Recht

Wer sich mit dem Gedanken trägt Wein anzubauen, der sollte sich vorher rechtlichen Rat einholen. Für hauptberufliche Winzer ist das schon ganz normal. Sie kennen in der Regel die komplizierten Gesetze den Wein betreffend, die von Deutschland und der EU verfasst wurden. Diese verlangen teilweise recht wenig nachvollziehbare Bedingungen von den Weinbauern.
Hier weiterlesen…

Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath