Dienstag, 09. Mai 2017 von Torsten Schneider

Die besten Weine Kataloniens: ein Roadtrip durch die Region

Weinregion Katalonien und ihre WeineKatalonien ist die zweitgrößte Weinregion Spaniens. Der nordöstlichste Bereich Spaniens befindet sich direkt am Mittelmeer und grenzt an die Pyrenäen. Das Mittelmeerklima sorgt für lange, trockene und warme Sommer und vergleichsweise milde Winter. Die Böden sind hier sehr kalk- und lehmhaltig, wodurch die Trauben mit reichlich Mineralstoffen versorgt werden. Durch den Lehmboden werden die feinen Wurzelhaare auch in trockenen Sommern mit ausreichend Wasser versorgt.

In Katalonien gibt es zehn Weinanbaugebiete. Dazu gehören unter anderem die Costa Brava, Allela, Terra Alta und Montsant. Zu den wichtigsten weißen Rebsorten gehören Chardonnay, Moscatel, Macabeo und Parellada. Besonders hochwertige Weine kommen aus den roten Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Monastrel, Trepat und Syrah. Um die Weinanbaugebiete Kataloniens mit eigenen Augen bestaunen zu können, sollte eine mehrtägige Rundreise mit dem Mietwagen geplant werden. Hier kommen die schönsten Regionen Kataloniens und ihre besten Weine.

Station 1: Alella

Etwa 19 Kilometer von der Hauptstadt Barcelona befindet sich das kleine Weinanbaugebiet Alella, in der vor allem Chardonnay wächst. Hier können leichte, frische und ausdrucksstarke Weißweine verkostet werden. In Alella wurde 1906 mit der Alella Vinícola eine der ersten Winzergenossenschaften gegründet. Trotz des nährstoffarmen Bodens mit niedriger Wasserspeicherkraft gehört die Region zu den Top 10 der katalonischen Weingebiete. Unter anderem wird hier der Raventós de*Alella Blanc „Allier“ hergestellt – ein Chardonnay mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, der im Barriquefass lagert und durch Eleganz und feine Aromen überzeugt.

Station 2: Tarragona

Wein aus Tarragona in KatalonienTarragona ist ein Weinanbaugebiet am Mittelmeer. Von Alella aus sind es etwa zwei Stunden mit dem Mietwagen. Genaugenommen besteht Tarragona aus zwei Weinbauregionen mit unterschiedlichen klimatischen Bedingungen. Eine befindet sich im bergigen Landesinneren und bringt vor allem Likörweine hervor, die aus besonders süßen Rotweinen und fruchtigen Weißweinen hergestellt werden. Neben vielen anderen Rotweinen, können Sie hier den Baturrica Gran Reserva DO probieren.

Station 3: Priorat

Zirka 50 Kilometer von Tarragona entfernt, befindet sich Kataloniens ältestes Weinanbaugebiet Priorat. Von dort kommen die beliebtesten und teuersten spanischen Weine. Typisch sind die fruchtigen, kirschroten und konzentrierten Rotweine mit einem Alkoholgehalt bis zu 20 Prozent. Sie reifen oft mehrere Jahre in der Flasche und können bis zu 25 Jahre gelagert werden. Priorat war im Mittelalter eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete des Landes. Danach war es längere Zeit still um Priorat. Erst ab 1989 begann der Aufstieg erneut. Vor allem die Weine Clos Erasmus, L’Ermitaund Finca Dofi brachten die Region wieder nach vorn und sorgten für internationale Bekanntheit. 2001 erhielt Priorat die höchste spanische Qualitätsstufe DOCa.

Montag, 02. Januar 2017 von Torsten Schneider

Wein und Käsefondue – ein Winter-Klassiker

Käsefondue Rezept und passende Weine und Kirschwasser

Draußen ist es eisig kalt, da kommt eine warme, deftige Mahlzeit wie gerufen. Ein echter Winter-Klassiker ist das Käsefondue. Am besten schmeckt diese Spezialität natürlich mit einer passenden Flasche Wein in geselliger Runde. So vergehen die kalten Winterabende wie im Flug.
Hier weiterlesen…

Dienstag, 01. November 2016 von Torsten Schneider

Kürbis-Creme-Brûlée mit Kräutersaitlingen und Kürbiskern-Pesto

Kürbis-Creme-Brûlée mit Kräutersaitlingen und Kürbiskern-PestoEine Creme Brûlée als Vorspeise? Sicher?
Ja, absolut sicher!
Unsere Kürbis-Creme-Brûlée mit Kräutersaitlingen und Kürbiskern-Pesto ist eine ideale Vorspeise für die Herbstzeit und die Kürbissaison. Außerdem bewegt sie sich abseits der ausgetrampelten Pfade von den sonst im Herbst immer wieder als Vorspeise servierten Kürbissuppen.
Lassen Sie sich einfach überraschen – und überraschen Sie dann Ihre Gäste mit dieser etwas anderen Creme Brûlée.

Hier weiterlesen…

Montag, 05. September 2016 von Torsten Schneider

Lambrusco – das Blut der Emilia-Romagna

Lambrusco: Blut der Emilia-Romagna - italienische Tradition seit der AntikeEntweder Sie lieben Lambrusco oder Sie können diesen Wein nicht ausstehen, oder?! Beim Wort „Lambrusco“ denken Sie sofort an große 2-Liter Flaschen oder gar Kanister, einen extrem süßen Geschmack und die fürchterlichen Kopfschmerzen am nächsten Tag. Wenn Sie Ihren letzten Lambrusco vor rund 30 Jahren getrunken haben, sind dieser Erinnerungen wohl unweigerlich damit verknüpft. Wenn Sie allerdings erst vor kurzem zu einem Lambrusco gegriffen haben, dann sieht diese Erinnerung vermutlich ganz anders aus.
Hier weiterlesen…

Mittwoch, 31. August 2016 von Torsten Schneider

Neu im Sortiment: Weingüter aus Spanien, Italien und Portugal

Neue Weingüter aus Südeuropa: Spanien, Portugal, ItalienWieder sind wir auf der Suche nach Winzern und ihren Weinen gewesen, die unser Sortiment ergänzen könnten. Und auch dieses Mal sind wir fündig geworden!
In den letzten Wochen haben wir unser Sortiment um mehrere Weingüter aus Spanien und Italien sowie um einige Weine aus Portugal erweitert, um Ihnen noch mehr Auswahl bieten zu können. Wir hoffen, dass wir mit dem einen oder anderen Tropfen genau Ihren Geschmack getroffen haben. Überzeugen Sie sich selbst!
Hier weiterlesen…

Dienstag, 09. August 2016 von Torsten Schneider

Menü der Saison: Sommer 2016

Saisonales Sommermenü 2016: Zitronen, Ratatouille, Kirschen und mehrWir freuen uns, Ihnen heute wieder eines unserer saisonales Menüs präsentieren zu können.
Das Menü steht ganz unter dem Motto des Sommers und seiner besten saisonalen Gemüse- und Obstsorten: Auberginen, Paprika, Zucchini, Tomaten, Kirschen – und in jedem Gang unseres Menüs spielt die Zitrone eine ganz besondere Rolle, immer bringt sie einen frischen, fruchtigen und besonders sommerlichen Aspekt in das jeweilige Gericht.
Wir wissen natürlich, dass es nicht immer einfach ist, die perfekten Weine zu Gerichten mit einem intensiven Zitronenaroma zu finden – deshalb haben wir für Sie zu jedem Gang eine gut passende Weinbegleitungen ausgewählt, damit Sie sich nicht den Kopf zerbrechen müssen!
Wie wünschen viel Spaß mit unseren tollen saisonalen Gerichten!

Hier weiterlesen…

Dienstag, 09. August 2016 von Torsten Schneider

Polenta-Apfelcreme mit Zitrone und selbstgemachter Kirschkonfitüre

Apfel-Polenta mit Kirschkonfitüre TeaserAuch bei der Nachspeise unseres Sommermenüs greifen wir die sommerlich-erfrischende Zitrone auf – kombiniert mit einem anderen Obst, dessen große Zeit im August beginnt – vollaromatische Kirschen, die wir zu einer leckeren Konfitüre verarbeiten (natürlich bietet es sich hier an gleich größere Mengen zu kochen und für den Herbst und Winter einzulagern).

Hier weiterlesen…

Dienstag, 09. August 2016 von Torsten Schneider

Rumpsteak mit Zitronenratatouille und mediterranem Kartoffelstampf

Rumpsteak mit Zitronenratatouille - TeaserbildBei unserem heutigen Hauptgericht steht gar nicht das Fleisch im Mittelpunkt, sondern das Gemüse. Die Highlights unter den sommerlichen Gemüsen, Auberginen, Parpika, Zucchinis, Tomaten, vereinen sich mit fruchtig-frischen Zitronen zu einer ganz besonderen Ratatouille.
Dazu ein herrlicher Kartoffelstampf, mediterran, ganz ohne die Schwere von Butter und als kleine Ergänzung dazu ein schön am Stück gegrilltes Rumpsteak – was will man mehr?

Hier weiterlesen…

Dienstag, 09. August 2016 von Torsten Schneider

Im Ofen gebackene Amalfi-Zitrone mit Büffelmozzarella

Header Zitrone mit Mozzarella aus dem OfenAls Vorspeise für unser sommerliches Wein-Menü haben wir ein sehr erfrischendes Gericht gewählt.
Verwenden Sie beste, hocharomatische Zitronen (idealerweise Amalfi-Zitronen), diese geben dem Mozzarella, der darin gebacken wird ein wunderbares Aroma – und dann einfach mit dem Löffel den Käse aus der Zitrone auf eine frische geröstete Scheibe Ciabatta geben und genießen.
Ein sehr einfach zuzubereitendes, aber ungemein köstliches Gericht, das einen großartigen Genuss verspricht.
Die mit Mozzarella gefüllten Zitronen bieten sich übrigens auch für einen schönen Grillabend auf der Terrasse an – einfach bei indirekter, mittlerer Hitze auf den Grill legen, den Deckel schließen und genießen, sobald der Mozzarella Blasen zu schlagen beginnt.

Hier weiterlesen…

Montag, 25. Juli 2016 von Torsten Schneider

Servus – neue Weine aus Österreich

Neue Weine aus Österreich von Triebaumer, Zuschmann Schöfmann und Domäne WachauWeine aus der Alpenrepublik Österreich haben in Deutschland immer noch einen schweren Stand. Während die einen gar nicht wissen, dass es in unserem Nachbarland eine so ausgeprägte Weinbauszene gibt, sind die anderen restlos begeistert von den Weinen aus Österreich. Dennoch greifen viele Deutsche immer noch lieber zu einem Riesling aus dem Rheingau oder von der Mosel als zu einem Riesling aus der Wachau. Wir wollen hier gar nicht urteilen, welche Region nun besser oder schlechter ist, sondern einfach für Aufgeschlossenheit und Experimentierfreude plädieren. Probieren Sie doch einfach den einen oder anderen Wein aus Österreich – vorausgesetzt, Sie gehören nicht schon längst zu den eingefleischten Fans dieses Weinbaulandes.
Hier weiterlesen…

Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath