Montag, 25. Juli 2016 von Torsten Schneider

Servus – neue Weine aus Österreich

Neue Weine aus Österreich von Triebaumer, Zuschmann Schöfmann und Domäne WachauWeine aus der Alpenrepublik Österreich haben in Deutschland immer noch einen schweren Stand. Während die einen gar nicht wissen, dass es in unserem Nachbarland eine so ausgeprägte Weinbauszene gibt, sind die anderen restlos begeistert von den Weinen aus Österreich. Dennoch greifen viele Deutsche immer noch lieber zu einem Riesling aus dem Rheingau oder von der Mosel als zu einem Riesling aus der Wachau. Wir wollen hier gar nicht urteilen, welche Region nun besser oder schlechter ist, sondern einfach für Aufgeschlossenheit und Experimentierfreude plädieren. Probieren Sie doch einfach den einen oder anderen Wein aus Österreich – vorausgesetzt, Sie gehören nicht schon längst zu den eingefleischten Fans dieses Weinbaulandes.
Hier weiterlesen…

Mittwoch, 07. Dezember 2011 von Torsten Schneider

7. Türchen – Adventszeit in Wien

Heute begeben wir uns mit unserem Adventskalender wieder auf eine kleine Reise, dieses Mal nach Wien.
Im Jahre 1768 wurde in der österreichischen Hauptstadt die Waisenhauskirche eröffnet.
Angeblich (was aber nicht erwiesen ist) soll ein heute weltbekannter Komponist, damals im zarten Alter von 12 Jahren, speziell dafür ein Werk komponiert haben.
Sicherlich kennen Sie seinen Namen.

Wenn Sie heute, 7.12.2011, den Nachnamen des, damals noch kindlichen, Komponisten, in das Gutscheincode-Feld im Warenkorb eintragen erhalten Sie einen Rabatt von 10% auf alle Weine aus Österreich.

Dienstag, 03. Mai 2011 von Torsten Schneider

WSET: Die erste Verkostung, Teil 2: Aromatische Weine

Der Begriff „aromatische Weine“ ist natürlich dehnbar, auch ein Riesling ist aromatisch, ein Chardonnay wohl nicht – aber wir haben ihn zur Abgrenzung des Blocks Traminer / Torrontes verwendet, weil diese Rebsorten (u.a.) noch einmal als besonders würzig-aromatisch hervortreten.
Hier weiterlesen…

Montag, 06. September 2010 von Torsten Schneider

Zwei Vertreter des Weinhandel Weisbrod & Bath in der Jury bei der Traminer-Challenge 2010 von FAFGA & Tiroler Sommelierverein

In Zusammenarbeit mit der FAFGA 10 (Messe Innsbruck), dem Tiroler Sommelierverein, der Weinkellerei Meraner und der La Dottoressa Weinhandel- und Genuss GmbH wird der Traminer-Challenge 2010 durchgeführt. Dabei handelt es sich um eine dreiteilige Traminerverkostung in der Steiermark, in Südtirol und in Tirol.
Begonnen hat der Traminer-Challenge am 23. August 2010 auf dem Weingut Winkler-Hermaden in der Steiermark, wo wir mit zwei Vertretern unseres Weinhandels in der Jury saßen.
Heute, am 6. September wird in der Kellerei Tramin in Südtirol die zweite Verkostung vorgenommen, ehe am 13. September 2010 das Finale in Innsbruck steigt.
Hier weiterlesen…

Donnerstag, 10. Juli 2008 von Dorthe Schneider

Mini-Winzerei

Sissi Kroneder aus Gnas, einem Ort in der Südost-Steiermark, ist eine passionierte Weinfreundin, die gerne experimentiert und sich so vor einigen Jahren entschloss, ihren eigenen Wein zu keltern. Herausgekommen ist die Mini-Winzerei!
Hier weiterlesen…

Samstag, 10. September 2005 von Torsten Schneider

Ungewöhnliche Weinbaugebiete

Heute möchte ich mal einen Blick auf etwas ungewöhnliche Weinbaugebiete werfen.
Hier weiterlesen…

Dienstag, 06. September 2005 von Torsten Schneider

Wachtberg

Da die liebe Dörthe momentan leider nicht zum Bloggen kommt… sie ist wirklich viel beschäftigt, das ist keine böse Absicht, möchte doch ich mich mal wieder zu Wort melden.
Heute habe ich ein schönes Glas Zweigelt (oder auch zwei) vom Wachtberg vom Weingut A & G Frank getrunken. Das Weingut ist noch weithin unbekannt, was ich persönlich sehr schade finden.
War ein leckerer Wein. Schöne Vanille-Aromen, ausgewogene Fülle und kräftig, ohne übermächtig zu wirken. Schön abgerundet. In der Farbe tiefes Rot mit violetten Reflexen.
Leider war es die vorletzte Flasche im Keller…ich muß doch mal versuchen, Nachschub zu bekommen. Aber ich hoffe, beim ein oder anderen Leser Interesse an diesem Weingut geweckt zu haben. Der junge und engagierte Winzer Harald Frank hat es verdient….und bei uns hat fast jedem Käufer Wein von Frank gut gefallen.
So, nun aber genug der Eigenwerbung und zurück zu dritten Glas Wachtberg.

Dienstag, 10. Mai 2005 von Torsten Schneider

Wachau

Und wenn ich schon dabei bin, gibt es hier auch gleich noch ein paar wissenswerte Details über die Wachau.
Hier weiterlesen…

Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath