Die besten Weine Kataloniens: ein Roadtrip durch die Region

Weinregion Katalonien und ihre WeineKatalonien ist die zweitgrößte Weinregion Spaniens. Der nordöstlichste Bereich Spaniens befindet sich direkt am Mittelmeer und grenzt an die Pyrenäen. Das Mittelmeerklima sorgt für lange, trockene und warme Sommer und vergleichsweise milde Winter. Die Böden sind hier sehr kalk- und lehmhaltig, wodurch die Trauben mit reichlich Mineralstoffen versorgt werden. Durch den Lehmboden werden die feinen Wurzelhaare auch in trockenen Sommern mit ausreichend Wasser versorgt.

In Katalonien gibt es zehn Weinanbaugebiete. Dazu gehören unter anderem die Costa Brava, Allela, Terra Alta und Montsant. Zu den wichtigsten weißen Rebsorten gehören Chardonnay, Moscatel, Macabeo und Parellada. Besonders hochwertige Weine kommen aus den roten Rebsorten wie Cabernet Sauvignon, Merlot, Monastrel, Trepat und Syrah. Um die Weinanbaugebiete Kataloniens mit eigenen Augen bestaunen zu können, sollte eine mehrtägige Rundreise mit dem Mietwagen geplant werden. Hier kommen die schönsten Regionen Kataloniens und ihre besten Weine.

Station 1: Alella

Etwa 19 Kilometer von der Hauptstadt Barcelona befindet sich das kleine Weinanbaugebiet Alella, in der vor allem Chardonnay wächst. Hier können leichte, frische und ausdrucksstarke Weißweine verkostet werden. In Alella wurde 1906 mit der Alella Vinícola eine der ersten Winzergenossenschaften gegründet. Trotz des nährstoffarmen Bodens mit niedriger Wasserspeicherkraft gehört die Region zu den Top 10 der katalonischen Weingebiete. Unter anderem wird hier der Raventós de*Alella Blanc „Allier“ hergestellt – ein Chardonnay mit gutem Preis-Leistungsverhältnis, der im Barriquefass lagert und durch Eleganz und feine Aromen überzeugt.

Station 2: Tarragona

Wein aus Tarragona in KatalonienTarragona ist ein Weinanbaugebiet am Mittelmeer. Von Alella aus sind es etwa zwei Stunden mit dem Mietwagen. Genaugenommen besteht Tarragona aus zwei Weinbauregionen mit unterschiedlichen klimatischen Bedingungen. Eine befindet sich im bergigen Landesinneren und bringt vor allem Likörweine hervor, die aus besonders süßen Rotweinen und fruchtigen Weißweinen hergestellt werden. Neben vielen anderen Rotweinen, können Sie hier den Baturrica Gran Reserva DO probieren.

Station 3: Priorat

Zirka 50 Kilometer von Tarragona entfernt, befindet sich Kataloniens ältestes Weinanbaugebiet Priorat. Von dort kommen die beliebtesten und teuersten spanischen Weine. Typisch sind die fruchtigen, kirschroten und konzentrierten Rotweine mit einem Alkoholgehalt bis zu 20 Prozent. Sie reifen oft mehrere Jahre in der Flasche und können bis zu 25 Jahre gelagert werden. Priorat war im Mittelalter eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete des Landes. Danach war es längere Zeit still um Priorat. Erst ab 1989 begann der Aufstieg erneut. Vor allem die Weine Clos Erasmus, L’Ermitaund Finca Dofi brachten die Region wieder nach vorn und sorgten für internationale Bekanntheit. 2001 erhielt Priorat die höchste spanische Qualitätsstufe DOCa.

«  – 

Keine Kommentare

No comments yet.

Sorry, the comment form is closed at this time.

Stimmungsbild Header Weinhandel Weisbrod & Bath