Plätze in Graz - Kaiser-Josef-Platz

Kaiser-Josef-Platz in Graz

Dieser Platz hieß ursprünglich Holzmarktplatz, wurden dann aber in Kaiser-Josef-Platz geändert, weil Kaiser Josef II. 1781 die protestantische Religion wieder zuließ und die Grazer Protestanten an diesem Platz ein Gotteshaus errichteten. Heute befindet sich an dieser Stelle die Heilandskirche, die heute der größten evangelischen Gemeinde der Steiermark eine Heimat bietet. Auf dem Kaiser-Josef-Platz findet heute täglich am Vormittag, außer Sonntags ein traditioneller Bauermarkt statt.

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider