Artikel des Schlagwortes ‘Rheinhessen’

Weinbautradition aus Rheinhessen: Weingut Reichsgraf von Ingelheim

Blick auf die Weinberge mit bunt gefärbtem Laub in Rheinhessen

In Rheinhessen reichen sich Tradition und Genuss an vielen Stellen die Hand. Die landschaftlich reizvolle Region im Hinterland von Mainz blickt auf eine lange Weinbaugeschichte zurück, dazu kommen hervorragende klimatische und geologische Voraussetzungen sowie engagierte Winzer. Perfekte Voraussetzungen, für tolle Weine.

Die Weinregion Rheinhessen

Rheinhessen ist Deutschlands größtes Weinbaugebiet. Hier werden zwischen Bingen und Worms, entlang des Rheins, mehr als 25.000 Hektar Weinberge bewirtschaftet. Diese Fläche wird von rund 6000 Weinbaubetrieben bewirtschaftet, darunter befindet sich auch das Weingut Reichsgraf von Ingelheim.
Rheinhessen ist in drei Anbaubereiche gegliedert: Bingen, Nierstein und Wonnegau.
Die Bedeutung der Region zeigt sich unter anderem daran, dass Mainz aus dem Anbaubereich Nierstein, in die Liste der Great Wine Capitals aufgenommen wurde. Dieser Vereinigung darf pro Land jeweils nur eine Stadt beitreten.
Die wichtigste Rebsorte in diesem deutschen Anbaugebiet ist Müller-Thurgau, die Rebsorte, die die besten Ergebnisse liefert ist Riesling. Aber auch Dornfelder und Silvaner haben große Bedeutung. Daneben wird eine Vielzahl weiterer Sorten Angebaut, wobei rund 70% der Rebfläche auf Weißweinreben entfällt und nur 30% für rote Rebsorten genutzt werden.

Das Weingut Reichsgraf von Ingelheim

Im bekannten Weinort Nackenheim, vor den Toren von Mainz, ist das Weingut Reichsgraf von Ingelheim gelegen. Hier, am sonnenverwöhnten linken Rheinufer, befindet sich die weltberühmte Lage Roter Hang. Weine aus dieser Lage sind bei Weinkennern in aller Welt gefragt.
Das Weingut Reichsgraf von Ingelheim befindet sich in der glücklichen Situation, einige Weingärten am Roten Hang zu besitzen. Ideale Voraussetzungen für hervorragende Weine. Neben diesen Weinbergen werden weitere Flächen in den Gemeinden Nackenheim und Nierstein bewirtschaftet, darunter sind die Lagen Nackenheimer Schmittskapellchen und Niersteiner Klostergarten.
Das engagierte und dynamische Team des Weinguts ist mit Leib und Seele dabei, wenn es um die Arbeit im Weinberg und im Weinkeller geht.
Die Weine, die hier gekeltert werden, lagern in verwinkelten Kellerräumen unterhalb des Weinguts in Holzfässern oder auch in Stahltanks, je nach Rebsorte.
Wer Interesse hat, kann das Weingut auch besuchen und in den frisch renovierten Räumlichkeiten eine Weinprobe vornehmen.

Wein & mehr

Im Stammsitz des Weinguts in Nierstein werden typisch rheinhessische Weine gekeltert. Neben den Weißweinen aus Riesling, Silvaner, Grauburgunder, Weißburgunder und Sauvignon Blanc gibt es auch einige interessante Rotweine aus Rheinhessen. Neben der in Deutschland sehr beliebten Sorte Dornfelder, werden auch Neuzüchtungen angebaut und zu ansprechenden Weine verarbeitet. Regent und Cabernet Dorsa sind sehr gute Beispiele für diese Praxis.
Über die Reichsgraf von Ingelheim Erfahrung und neue Produkte, wie zum Beispiel eine sommerliche Schoppen-Schorle oder den lachsrosafarbenen Rotling, informieren die verschiedenen Auftritte des Weinguts in den sozialen Medien. Hier werden immer wieder saisonal passende Tropfen vorgestellt, es gibt Online-Verkostungen und Einblicke in die Arbeit im Weingut.

...weiterlesen...

Weinlehrpfad in Nackenheim

Rund 10 Kilometer südlich von Mainz ist die Gemeinde Nackenheim gelegen. Die 174 Hektar Rebfläche von Nackenheim gehören zum Bereich Nierstein in Rheinhessen und sind in drei Einzellagen unterteilt: Engelsberg, Rothenberg und Schmittskapellchen. Die Lage Rothenberg ist am Rande des Roten Hangs gelegen und zählt damit zu den absoluten Spitzenlagen in Rheinhessen.

...weiterlesen...

Weinlehrpfad in Bodenheim

Etwa 10 Kilometer südlich von Mainz ist Bodenheim gelegen. In diesem Ort in der Weinbauregion Rheinhessen wird spätestens seit dem 8. Jahrhundert Weinbau betrieben. Bodenheim zählt zu den ersten Gemeinden in Deutschland, in denen sich der Weinbau urkundlich bezeugen lässt. Das älteste Dokument stammt aus dem 754.

...weiterlesen...

Weinlehrpfade in Rheinhessen

Wenn es das Wetter und die Zeit in an den letzten Wochenenden erlaubt haben, haben wir uns auf den Weg gemacht und einige Weinlehrpfade in Rheinhessen besucht.

...weiterlesen...

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider