Artikel in der Kategorie ‘Kulinarisches’

Kulinarisches – Wein & Kulinarik

Guter Wein und gutes Essen sind die Grundpfeiler der Kulinarik, jedenfalls für Weinfreunde. Hier geht es um Themen, die sich unter dem Oberbegriff „Kulinarisches“ zusammenfassen lassen. Rezepte und Menüvorschläge sind zu finden, aber auch Tipps zum Kombinieren von Wein und Essen. Dazu werden Trends aufgegriffen, wie zum Beispiel der Sommerdrink Hugo, der vor einigen Jahren die Republik im Sturm erobert hat und auch heute noch gerne getrunken wird. Das ist aber längst nicht alles, was im Bereich „Kulinarisches“ in unserem Wein-Magazin zu finden ist. Hier werden auch die großen Rätsel der Küche gelöst! Zum Beispiel: „Verfliegt Alkohol beim Kochen?“.

Den Schwerpunkt dieser Kategorie bilden saisonale Menüs, die sich perfekt zu besonderen Anlässen eignen. Sie bestehen aus drei Gerichten: Vorspeise, Hauptgericht und Dessert. Es gibt ausführliche Anleitungen und Zutatenlisten, natürlich fehlen auch Weinempfehlungen nicht. Die Gerichte haben einen leichten bis mittleren Schwierigkeitslevel und gelingen auch unerfahrenen Köchen. Dann noch einen passenden Wein dazu auswählen und die Gäste sind beeindruckt. Garantiert.

Worauf also warten? Spätestens beim Lesen der Menüs wird der Hunger kommen und die Lust, Freunde zum Essen einzuladen, steigen. Dann nur schnell einkaufen, ein paar Vorbereitungen treffen und schon steht dem kulinarischen Vergnügen nichts mehr im Wege.

Klassisches Osteressen | Themenmonat Ostern

Wein wird bei einem festlichen Tisch zu Ostern passend zum Osteressen eingeschenkt
Zu Ostern wird gerne geschlemmt. Der Schokoladenkonsum steigt enorm an, auch der Verbrauch von Eiern schnellt in die Höhe. Rund jeder dritte Haushalt richtet zudem ein Festessen aus, bei dem gerne Lamm aufgetischt wird. Wenn auch Sie noch auf der Suche nach Inspiration für das Essen am Ostersonntag oder Ostermontag sind, dann finden Sie hier vielleicht genau das, was Sie suchen.

...weiterlesen...

Osteressen international | Themenmonat Ostern

Ein Osterkranz mit Eiern dekoriert - ist ein traditionelles Osteressen
Bunter Ostereier, viel Schokolade, am besten in Form von Eiern und Hasen, Osterbrot, Osterlamm oder Lammkeule – das sind in Deutschland traditionelle Speisen zu Ostern. Doch was kommt jenseits unserer Landesgrenzen an Ostern auf den Tisch?

...weiterlesen...

Essen & Trinken in der Fastenzeit | Themenmonat Ostern

Blick aus dem Grab Jesu auf Golgatha symbolisiert die Fastenzeit
Die Fastenzeit ist ein christlicher Brauch, die sich am Vorbild Jesu Christi orientiert, der vierzig Tage lang in der Wüste gefastet hat. Die Fastenzeit beginnt am Aschermittwoch und dauert bis Karsamstag. Das sind genau genommen 46 Tage, da die Sonntage offiziell nicht mitgezählt werden.
Während dieser Zeit wird nicht nur Verzicht geübt, sondern sie gilt auch als Anlass zu Gebet und Buße. Die Strenge der Regeln, die für die Fastenzeit gelten, änderte sich im Laufe der Zeit. Während phasenweise nur eine abendliche Mahlzeit erlaubt war, wurde diese Regel zwischenzeitlich aufgeweicht und es war eine kleinere Zwischenmahlzeit gestattet. Dazu kamen weitere Einschränkungen: Hochzeiten waren Verboten, auf Vergnügungen wie Tanz und geselliges Beisammensein sollte verzichtet werden, dazu wurde sexuelle Enthaltsamkeit empfohlen.

...weiterlesen...

Tipps für einen sommerlichen Terrassenabend

Wein auf der Terrasse genießen
Die Tage werden länger, die Temperaturen steigen, die Nächte sind lau und wunderschön – was gibt es da angenehmeres als einen Terrassenabend in netter Gesellschaft und mit gutem Wein und leckerem Essen sowie der passenden Unterhaltung?
Hier finden Sie ein paar Tipps, wie Sie einen sommerlichen Terrassenabend im Handumdrehen organisieren und sicherlich reichlich Komplimente von ihren Gästen bekommen.

Das Geheimnis: die Vorbereitung

Wenn Sie eingeladen sind, staunen Sie immer wieder, wie locker und gelassen Ihr Gastgeber wirkt, obwohl er Sie vorzüglich bewirtet? Sie selbst sind bisher immer ins Schwitzen geraten, wenn Sie Gäste hatten? Das muss wirklich nicht sein! Wir verraten Ihnen, wie Sie perfekt vorbereitet in den Abend starten und als Gastgeber glänzen können. Das Zauberwort heißt „Vorbereitung“! Ein guter Gastgeber plant und organisiert im Voraus.
Überlegen Sie also sobald Sie Termin und Gästeliste festgelegt haben, was genau Sie an diesem Abend anbieten möchten und beginnen Sie so früh wie möglich mit der Vorbereitung.
Hier ein paar Vorschläge für Ihren Terrassenabend

...weiterlesen...

Wein und Käsefondue – ein Winter-Klassiker

Draußen ist es eisig kalt, da kommt eine warme, deftige Mahlzeit wie gerufen. Ein echter Winter-Klassiker ist das Käsefondue. Am besten schmeckt diese Spezialität natürlich mit einer passenden Flasche Wein in geselliger Runde. So vergehen die kalten Winterabende wie im Flug.

...weiterlesen...

Menü der Saison: Herbst 2016

Unser Herbstmenü 2016: Kürbis-Creme-Brulee, Rehhrücken, KaiserschmarrnWir freuen uns, Ihnen heute wieder eines unserer saisonales Menüs präsentieren zu können.
Passend zur Jahreszeit, steht bei unserem Herbst-Menü der Kürbis im Mittelpunkt. Natürlich kommt der Kürbis nicht allein daher, sondern wird von jahreszeitlich passenden Zutaten wie zum Beispiel Reh, Rosenkohl und Pflaumen begleitet. Was sich aus diesen Zutaten Köstliches zaubern lässt, erfahren Sie im Folgenden.
Wie Sie es gewohnt sind, finden Sie zu jedem der drei Gänge unseres Herbst-Menüs passende Weine, die perfekt auf die Aromen des jeweiligen Gerichtes abgestimmt sind.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen!

...weiterlesen...

Rosa gebratener Rehrücken an Madeira-Sherry-Sauce mit Süßkartoffel-Kürbis-Pür...

Rosa gebratener Rehrücken an Madeira-Sherry-Sauce mit Süßkartoffel-Kürbis-Püree und RosenkohlDie Blätter in den Wäldern färben sich langsam wieder bunt, rot, orange, braun und ein Spaziergang im Wald macht besonders viel Spaß – was würde da besser in die Saison passen, als ein herbstliches Wildgericht mit Reh, direkt aus dem heimatlichen Wald?
Suchen Sie also den Wildhändler oder das Forsthaus Ihres Vertrauens auf und suchen Sie sich dort einen schönen Rehrücken aus, am besten natürlich noch am Knochen, denn das gibt am Ende ein besonders gutes Aroma für unseren rosa gebratenen Rehrücken an Madeira-Sherry-Sauce mit Süßkartoffel-Kürbis-Püree und Rosenkohl.

...weiterlesen...

Kürbis-Creme-Brûlée mit Kräutersaitlingen und Kürbiskern-Pesto

Kürbis-Creme-Brûlée mit Kräutersaitlingen und Kürbiskern-PestoEine Creme Brûlée als Vorspeise? Sicher?
Ja, absolut sicher!
Unsere Kürbis-Creme-Brûlée mit Kräutersaitlingen und Kürbiskern-Pesto ist eine ideale Vorspeise für die Herbstzeit und die Kürbissaison. Außerdem bewegt sie sich abseits der ausgetrampelten Pfade von den sonst im Herbst immer wieder als Vorspeise servierten Kürbissuppen.
Lassen Sie sich einfach überraschen – und überraschen Sie dann Ihre Gäste mit dieser etwas anderen Creme Brûlée.

...weiterlesen...

Menü der Saison: Sommer 2016

Saisonales Sommermenü 2016: Zitronen, Ratatouille, Kirschen und mehrWir freuen uns, Ihnen heute wieder eines unserer saisonales Menüs präsentieren zu können.
Das Menü steht ganz unter dem Motto des Sommers und seiner besten saisonalen Gemüse- und Obstsorten: Auberginen, Paprika, Zucchini, Tomaten, Kirschen – und in jedem Gang unseres Menüs spielt die Zitrone eine ganz besondere Rolle, immer bringt sie einen frischen, fruchtigen und besonders sommerlichen Aspekt in das jeweilige Gericht.
Wir wissen natürlich, dass es nicht immer einfach ist, die perfekten Weine zu Gerichten mit einem intensiven Zitronenaroma zu finden – deshalb haben wir für Sie zu jedem Gang eine gut passende Weinbegleitungen ausgewählt, damit Sie sich nicht den Kopf zerbrechen müssen!
Wie wünschen viel Spaß mit unseren tollen saisonalen Gerichten!

...weiterlesen...

Polenta-Apfelcreme mit Zitrone und selbstgemachter Kirschkonfitüre

Apfel-Polenta mit Kirschkonfitüre TeaserAuch bei der Nachspeise unseres Sommermenüs greifen wir die sommerlich-erfrischende Zitrone auf – kombiniert mit einem anderen Obst, dessen große Zeit im August beginnt – vollaromatische Kirschen, die wir zu einer leckeren Konfitüre verarbeiten (natürlich bietet es sich hier an gleich größere Mengen zu kochen und für den Herbst und Winter einzulagern).

...weiterlesen...

Impressum | Datenschutzerklärung

© Highest Mountains Webservice Torsten Schneider

#